Was kostet XING als Social Media Plattform wirklich?

Vielleicht sind Sie schon auf XING aktiv und überlegen Ihr Mitgliedschaftspaket zu wechseln? Vielleicht planen Sie aber auch erst noch auf XING zukünftig aktiv zu sein? Bei jeder dieser Überlegungen stehen Sie jedoch zu allererst vor einer Informationsflut, die es vorerst zu verarbeiten gilt. Dies wollen wir Ihnen erleichtern und haben alle relevanten Informationen zusammengetragen. Natürlich beantwortet dies auch die Frage, was kostet XING und ist eine kostenpflichtige Mitgliedschaft für Sie überhaupt sinnvoll…

Was kostet Xing 1

Kurz: Was ist XING?

Falls Sie als Leser noch gar nicht genau wissen, was XING eigentlich ist, dann beantworten wir Ihnen gern diese Frage mit einem Satz:

Das schreibt Wikipedia dazu: „Die XING SE mit Sitz in Hamburg ist der börsennotierte Betreiber des sozialen Netzwerks XING, in dem Mitglieder vorrangig ihre beruflichen, aber auch privaten Kontakte verwalten und neue Kontakte knüpfen können.“

Welche XING Mitgliedschaften gibt es?

Bei XING können generell zwei verschiedene Typen der Mitgliedschaft ausgewählt werden:

  1. die Basis-Mitgliedschaft und
  2. eine Premium-Mitgliedschaft. Die Premium-Mitgliedschaft selbst kann mit Zusatzpaketen, wie XING Projobs und XING ProBusiness aufgestockt werden.

Doch was kostet XING über das Jahr mit diesen verschiedenen Mitgliedschaftsformen und was bekommt man dafür?

Die folgenden Angaben wurden im Januar 2018 erhoben und können sich natürlich ändern – die aktuellsten Angaben finden Sie dazu auf Xing hier: www.xing.com/upsell/premium.

Mitgliedschaft Xing Basis

Was kostet Xing Basis?

unbegrenzte Laufzeit und kostenlos

Kontaktsuche:

keine Extras

Nachrichten:

  • können nur an Kontakte gesendet werden
  • maximal 100 MB können als Anhang pro Monat versendet werden

Transparenz:

Wenig

Sichtbarkeit:

normal

Analysen:

keine

Weiteres:

(kostenpflichtige) Marktplatz-Anzeigen sind 14 Tage sichtbar

Mitgliedschaft Xing Premium

Was kostet Xing Premium?

je nach Laufzeit: 3 Monate für 9,95 €/Monat oder 12 Monate für 7,95 €/Monat

Kontaktsuche:

  • es werden Suchfilter angeboten
  • bis zu 20 automatische Suchaufträge anlegen
  • Mitglieder mit ähnlichem Werdegang besser finden
  • Herausfinden, welches Unternehmen Stellen sucht, die zu den eigenen Skills passen

Nachrichten:

  • können auch an Nicht-Kontakte gesendet werden
  • bis zu 1,5 GB können pro Monat an Anhänge versendet werden

Transparenz:

  • Besucher des Profils können eingesehen werden
  • Gehaltsprognosen für Stellenanzeigen

Sichtbarkeit:

erhöht

Analysen:

  • Statistiken werden angeboten, diese analysieren, wer wann und wie oft auf dem jeweiligen Profil war
  • eine Auswertung der eigenen Profileinträge

Weiteres:

  • Marktplatz- Anzeigen sind 28 Tage sichtbar
  • Werbefreie Profilansicht Ihres Profils für Dritte
  • Sichtbare Auszeichnung als Premium-Mitglied
  • Professionellere Präsentation des Portfolios
  • die 3 wichtigsten Kompetenzen können hervorgehoben werde

ProJobs

Was kostet Xing ProJobs?

3 Monate für  29,90 €/Monat oder 12 Monate für 19,95 €/Monat
(teilweise gibt es aktuelle Rabattaktionen, wo der Preis ggfs. günstiger ausfallen kann)

Zusätze zur Premium-Mitgliedschaft:

  • Möglichkeit zu erweiterten Profilangaben
  • Möglichkeit verschiedene Teile des Profils nur für bestimmte Personen sichtbar zu machen
  • Möglichkeit initiativ Kontakt zu den Recruitern aufzunehmen
  • Zugang zu Top-Stellenangeboten mit über 50.000€ Jahresgehalt
  • Lebenslauf wird kostenlos geprüft
  • Unterstützung durch einen Karrierecoach
  • maximale Sichtbarkeit in der Suche der Top-Recruiter

Was kostet Xing ProBusiness?

Laufzeit und Preis:

12 bzw. 24 Monate für 49,95 €/Monat

Zusätze zur Premium-Mitgliedschaft:

  • intelligente Filter für die Lead-Suche, zum einfachen Auffinden und zum Segmentieren relevanter Informationen zu Kontakten (Leads stellen hier potentielle Geschäftskontakte dar)
  • Informationen über Kandidaten werden direkt in den Suchergebnissen angezeigt, wodurch sich der Kandidat schneller bewerten lässt
  • Verbindung zu Leads werden direkt angezeigt, wodurch abgeschätzt werden kann, wie die Kontaktaufnahme am besten stattfinden soll
  • Gemeinsamkeiten mit dem Lead werden sofort in der Suchleiste angezeigt
  • Leads können in Listen gemerkt werden und sind durch Filter schnell auffindbar

Was kostet XING und was lohnt sich – unser Fazit:

Eine Premium-Mitgliedschaft lohnt sich bei XING, wenn Sie als Selbständiger bzw. als Inhaber eines Unternehmens wirklich netzwerken wollen. Sie erkennen durch die Zusatzfunktionen schnell, wer Ihr Profil interessant findet, wodurch sich potentielle Partner und Kunden schnell identifizieren lassen und können viel gezielter potenzielle Kunden oder Partner suchen – denn: Sie haben bei der Suche die Möglichkeit direkt nach bestimmten Branchen, Positionen oder Interessen zu suchen. Dies erleichtert die Kontaktaufnahme und Sie können Personen mit bestimmten Qualifikationen gezielter finden.

Wenn Sie auf Xing nicht aktiv sind, dann brauchen Sie auch keine Premium-Mitgliedschaft, dann reicht ein Basis-Profil für Sie in der Regel völlig aus.

Aus unserer Sicht ist XING jedoch ein tolles Neukundenakquise-Instrument, gerade im B2B-Bereich! Hier finden Sie dazu weitere Tipps in unserem Blog…

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.