10 Goldene Regeln, wie Sie perfekt Werbung auf Facebook schalten

Marketing über Social Media Plattformen wie Xing oder Facebook wird immer wichtiger für Unternehmen. Durch Facebook kann eine sehr große Reichweite der eigenen Informationen und der eigenen Bekanntheit erzielt werden. Damit das aber passiert, muss das Marketing per Facebook gut überdacht und an die Zielgruppe angepasst werden.

Eine Möglichkeit ist, Werbung auf Facebook zu schalten. Ein paar Tipps für die Gestaltung Ihrer Facebook-Anzeige haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Werbung auf Facebook schalten? So sieht die perfekte Anzeige  aus – 10 Goldene Regeln

1. Menschen als Werbemittel erhöhen die Klickrate

Werbung auf Facebook schalten

2. Frauen in Werbeanzeigen führen zu mehr Klicks als Männer

Werbung auf Facebook schalten

3. In den Anzeigen sollte das Produkt immer zu sehen sein

Werbung auf Facebook schalten

 4. Auch der Hintergrund ist entscheidend für den Erfolg einer Werbeanzeige – Hintergründe in Naturoptik und gleichmäßige Hintergründe mit beispielsweise einheitlicher Farbe, werden am häufigsten angeklickt

Werbung auf Facebook schalten

5. Ebenso kann die Farbe der Werbung einen Einfluss auf die Klickrate haben – Blau sollten Sie vermeiden und eher auf gelb und lila zurückgreifen

Werbung auf Facebook schalten

6. Als Bildeinstellung sollten Sie Nahaufnahmen wählen – Personen und Produkte als Nahaufnahmen sind am erfolgreichsten

Werbung auf Facebook schalten

7. Legen Sie Ihre Zielgruppe fest: Auf Facebook lassen sich viele verschiedene Menschen mit verschiedenen Charakteren und Interessen ausmachen. Da die Nutzer auf dieser Plattform ihre Interessen durch ein einfaches liken öffentlich machen, lässt sich Werbung hier perfekt platzieren und passgenau auf eine Zielgruppe zuschneiden. Damit Ihre Anzeigen auch gut ankommen, müssen Sie erst einmal festlegen wen genau Sie mit Ihrer Werbung ansprechen wollen. Auf Facebook lassen sich Zielgruppen sehr umfangreich eingrenzen. Einige Kriterien sind zum Beispiel Alter, Ausbildung, Geburtstag, Interessen, Heimatstadt, Hochschule, etc. Passend zur Zielgruppe sollten Sie dann Bild und Text wählen.

Werbung auf Facebook schalten

8. Legen Sie Ihr Anzeigenziel fest: Sie sollten sich klar darüber sein, was Sie genau mit der Facebook Werbung erreichen wollen. Möchten Sie neue Newsletter-Abonnenten bekommen, Fans gewinnen oder mehr Produkte verkaufen? Ihre Interaktion mit dem Nutzer ist direkt abhängig von Ihrem Anzeigenziel – und sollte sich auch in einem klaren Call-to-Action wiederfinden.

Werbung auf Facebook schalten

9. Achten Sie auf die Individualität Ihrer Anzeigen: Um sich von der Konkurrenz abzuheben, sollten Ihre Anzeigen unverwechselbar gestaltet werden. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und nehmen Sie sich ruhig ein wenig Zeit für diese Aufgabe. Bei der Gestaltung können Sie sich die Tipps vom oberen Abschnitt dieses Artikels noch einmal anschauen.

Werbung auf Facebook schalten

10. Landingpage für Facebook: Als Landingpages können sie externe Webseiten nutzen, die direkt für die Werbeaktion erstellt wurden oder auch Ihre Fanseite auf Facebook. In jedem Fall sollte das Angebot auf der Landingpage genau das Angebot sein, welches Sie in Ihrer Anzeige beworben haben. Und: mit einer separaten Seite nur für diese Werbung können Sie auch genau messen, wie viele Besucher, wie lange darauf waren und wie viele sich zum Beispiel für Ihr kostenloses eBook dort eingetragen haben. Das macht die Werbung auch messbar.

Werbung auf Facebook schalten

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.