Online Marketing Begriffe: Die wichtigsten Fachbegriffe von D bis K

Schluss mit den Web-Wirrwarr der Online Marketing Begriffe!

Oft werden wir von unseren Kunden zu Fachbegriffen aus dem Bereich Social Media und Internetmarketing gefragt.

Wir haben Ihnen hier die wichtigsten Online Marketing Begriffe von D bis K aufgeführt.

Oder wissen Sie sofort was ein „Dubilcate Content“ ist und für was die „Keyword Dichte“ steht?

Den ersten Teil der Online Marketing Begriffe A bis C finden Sie hier.

Description – Auch Meta Description genannt: eine kurze Beschreibung Ihres Seiteninhalts. Sie wird in den Google Suchergebnissen angezeigt. Daher sollte sie das Keyword enthalten und für den Google-Sucher ansprechend sein.

Domain – Domäne, hierarchisches Adressierungsschema. Aus der Domain lassen sich Informationen über den Standort einer Webseite gewinnen. Jedes Land besitzt eine Top-Level Domain (de. für Deutschland), unterhalb derer weitere Domains angesiedelt sind.

Double Opt – Das Double Opt-in-Verfahren ist das rechtlich vorgeschriebene Anmeldeverfahren für einen Newsletters. Nach der Anmeldung erhält der Interessent zunächst eine Bestätigungs-Mail. Darin wird er aufgefordert, einen Link in der Mail anzuklicken, um sich wirklich zum Newsletter anzumelden. Denn nach dem Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb muss die Zustimmung des Empfängers vor der Zusendung von Werbebotschaften eingeholt werden. Erst nach der Bestätigung darf die Adresse für den Versand genutzt werden.

Duplicate Content – Ist doppelter Inhalt im Internet in nahezu identischer Form wieder auf derselben oder auf anderen Websites. Von Google wird das als sehr negativ bewertet und sollte daher vermieden werden.

Facebook – (Engl. facebook = „ein Buch, in dem Personen abgebildet sind und mit dem neue Studenten Personen ihrer Universität kennen lernen sollen“) Internet-Plattform, die von Facebook, Inc. bzw. Facebook Ireland Ltd. betrieben wird und mit der Internet-Nutzer kostenlos soziale Netzwerke bilden. Die Teilnehmer legen sich Profile an, in das sie Fotos, Videos und andere Inhalte laden. Man vernetzt sich mit anderen Nutzern, indem man virtuelle Freundschaften schließt. Neuigkeiten, die man veröffentlicht, können von den virtuellen Freunden gelesen werden. Darüber hinaus bietet das Portal viele weitere Funktionen, zum Beispiel eine Nachrichten- und eine Chat-Funktion.

Fan-Button – Mit Klick auf den „gefällt mir“-Button einer Facebook-Fanseite (Unternehmensseite auf Facebook) können Facebook-Nutzer die Neuigkeiten einer Fanseite abonnieren. Auch Ihre Internetseite können Sie mit Ihrer Fanseite verknüpfen.

Follower Person, die Tweets (Kurz-Nachrichten) eines Twitter-Nutzers abonniert hat.

Google – Weltweit erfolgreichste Suchmaschine mit über 80 Prozent Marktanteil. Das Unternehmen Google Inc. hat seinen Sitz im kalifornischen Ort Mountain View. Google ist laut Wikipedia.com die wertvollste Marke der Welt.

Google Analytics  –  Ein kostenloses und empfehlenswertes Tool von Google zur Analyse der eigenen Internetseite.

Google AdWords – Zeigt die Werbung auf Google-Suchtrefferseiten oder im Google-Suchwerbenetzwerk an. Der Nutzer belegt Keywords, auf Google erscheinen die Treffer als Anzeigen gekennzeichnet. Je mehr man zahlt, desto weiter oben werden die Anzeigen durch Google in den Suchergebnissen platziert. Google Adsense ist dabei die zielgerichtete Werbung auf verschiedenen themenrelevanten Internetseiten, nicht in der Googlesuche.

Guerilla Marketing  – Meint besondere, neue, mutige und meist sparsame Aktionen im Marketing, die eher überraschend extrem erfolgreiche Ergebnisse erzielen sollen: mit wenig Geld viel bewirken, und das auf eine spezielle Art.

HashtagEntsteht, wenn einem Wort in den Twitter-Nachrichten das Rauten-Symbol # vorangesetzt wird. Hashtags erlauben es, verschiedene Schlagwörter (und dadurch auch Twitter-Nachrichten) thematisch zu gruppieren und zu verfolgen. Eine einfache Möglichkeit, Beiträge über dasselbe Thema zu suchen und eigene Nachrichten zu kategorisieren, sowie zu zeigen, dass diese mit anderen unter dem gleichen Hashtag verwandt sind. Eine Form, die auch von immer mehr Talkshows und Nachrichtensendungen im Fernsehen genutzt wird.

Inbound Link oder zu Deutsch „Eingehender Link“ von anderen Webseiten auf die eigene Webseite

Keyword  – „Schlüsselwort“  oder „Stichwort“. Suchbegriff, der vom Nutzer in eine Suchmaschine wie Google eingegeben wird. Die Suchmaschine vergleicht diese Anfrage mit ihrem Datenbestand und gibt Seiten als Treffer aus, in denen das Keyword vorkommt. Das Google Keyword Tool beispielsweise ist ein tolles Werkzeug, welches von Google kostenfrei für die Analyse von Suchbegriffen angeboten wird.

Keyword-Dichte Gibt an, wie häufig prozentual zu der Gesamtwortzahl der Schlüsselbegriff auf einer Seite vorkommt. Diese Keyworddichte sollte nicht über 7% liegen, das wird von Google als unnatürlich abgewertet. Die optimale Dichte ist nicht bekannt, liegt aber vermutlich bei ca. 1 bis 4 %.

Keyword-Stuffing Ist der Versuch, der Suchmaschine wie Google durch häufiges Wiederholen eines bestimmen Schlüsselwortes zu zeigen, dass diese Seite für diesen Begriff besonders relevant ist. Doch dieses „Vollstopfen“ mit Schlüsselwörtern wird nach Aussage von Google als Spam negativ abgewertet.

Den dritten Teil zum Thema Online Marketing Begriffe finden Sie hier…

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.