Kostenfrei Online-Umfragen und mehr erstellen mit Google Formularen

Google Formulare (oder auch Google Forms genannt) ist ein weiteres kostenfreies Tool von Google. Damit können Sie zum Beispiel Meinungsumfragen durchführen oder ein Quiz zur Wissensabfrage erstellen.

Meinungsumfragen online durchführen

Vielleicht möchten Sie bestehende Kunden zu einem Thema befragen, Teilnehmer einer Weiterbildung um ein Seminarfeedback bitten, Erwartungen von Seminarbuchern vorab abfragen, Ihre Interessenten mit Hilfe einer Umfrage besser kennenlernen und ähnliches. Dafür eigenen sich aus Sicht der Kosten- und Zeitersparnis heute vor allem Online-Umfrage-Tools.

Genau dafür eignet sich die kostenfreie Online-Funktion von Google: Google Formulare!

Sie können hierüber

  1. kostenfrei eine eigene Umfrage erstellen
  2. diese selbst oder auch von anderen Personen bearbeiten lassen
  3. via Link Interessenten darauf aufmerksam machen
  4. und anschließend Ihre Umfrage im Webbrowser auswerten und analysieren.

Dafür benötigen Sie keine Software und keinen Download, Sie nutzen lediglich das von Google im Webbrowser zur Verfügung gestellte Tool.

So gehen Sie vor:

Dazu benötigen Sie zunächst einen kostenfreien Google Account (vermutlich haben Sie diesen schon) und rufen dann diese Seite auf: https://docs.google.com/forms/

Hier können Sie nun Ihre Umfrage erstellen.

Google Forms 1

Zum Beispiel sollten Sie im ersten Schritt Ihre Fragen erstellen (Multiple Choice Fragen, Kurzantworten etc.) sowie Umfragetitel, Bilder, Videos oder andere Texte hinzufügen.

Beispieloptik einer Google Forms Umfrage:

Google Forms 2

Das Anlegen einer kompletten Umfrage kostet Sie mit etwas Übung nur ca. 10 Minuten Zeit.

Mit Hilfe eines automatisch generierten Links können Sie nun Teilnehmer zur Umfrage einladen, indem Sie den Link zum Beispiel per E-Mail oder über Soziale Netzwerke an Personen senden oder in eine Webseite einbetten.

Die Umfrage-Ergebnisse sind dann für Sie in Ihrem Google Konto sichtbar und lassen sich dort auch als Zusammenfassung in Form einer Excel-Tabelle herunterladen.

Hier befindet sich das Hilfecenter von Google mit allen wichtigen Tipps zu den Google Formularen: https://gsuite.google.de/learning-center/products/forms/get-started/

Alternative

Eine tolle Alternative zu Google Forms ist Surveymonkey. Dieses Onlineumfrage-Tool gibt es als kostenfreie Basisversion sowie zu kostenpflichtigen Tarifen mit einigen hilfreichen Extras.

Für die meisten Bedürfnisse von Selbständigen, was eine einfache Umfrage betrifft, bietet Google Forms in der Regel alles, was man braucht. Für diejenigen, die etwas anspruchsvoller sind, empfehlen wir Surveymonkey. Das Unternehmen hat selbst eine Gegenüberstellung zwischen den beiden Tools auf seiner Website veröffentlicht: „Wo SurveyMonkey besser ist als Google Forms“

1 Antwort
  1. Tim
    Tim says:

    Für die Erstellung von kostenlosen Umfragen muss man die Daten nicht bei Google speichern (Datenschutz).

    Da sowieso jeder Unternehmer_in eine eigene Webseite hat, geht das wunderbar per limesurvey.org – einfach bis zur selber gehosteten kostenlosen Software durch klicken. Nach der einfachen Installation können eigene Umfragen wunderbar erstellt werden.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.