Neukundengewinnung Maßnahmen: 4 Webinar-Strategien

Um das eigene Geschäft auszuweiten, seinen Kundenstamm zu erweitern und somit seinen eigenen Umsatz zu steigern braucht es: Neukundengewinnung Maßnahmen! Und zwar vielversprechende!

Wie Sie in unserem Blog sehen können, ist unser aktuell wichtigstes Thema:
Kundengewinnung und Umsatzsteigerung mit Webinaren als eine von vielen Neukundengewinnung Maßnahmen! Und zwar für fast jede Branche. Bereits zahlreiche Tipps und Hinweise rund um dieses Thema haben wir in den letzten Wochen veröffentlicht.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen sehr hilfreiche Tipps, wie Sie Ihr Webinar gestalten und zur effektiven Webinar Präsentation machen – mit dem Ziel, durch Webinare Ihr Online- oder Offline Geschäft auszuweiten. Das heißt, es geht um das Webinar als eine der wichtigsten Neukundengewinnung Maßnahmen.

Webinar Strategien und Neukundengewinnung Maßnahmen:

Die wichtigste Frage an Sie!

Als erstes sollten Sie sich die folgende Frage beantworten: Was will ich mit dem Webinar erreichen? Nehmen Sie sich dafür ruhig etwas mehr Zeit. Wollen Sie Ihre Zielgruppe auf sich aufmerksam machen? Wollen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen am Schluss verkaufen? Möchten Sie Mitarbeiter und Kunden schulen?

Unterschiedliche Ziele erfordern auch eine unterschiedliche Strategie und Planung des Webinars und somit unterschiedliche Neukundengewinnung Maßnahmen.

Webinarstrategie Nr. 1

Zum Beispiel, wenn Sie versuchen, das Publikum von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung zu überzeugen, haben Sie dann einen Aufruf zum Handeln (Call to Action) einbezogen? Beispielsweise „rufen Sie mich an“ oder „klicken Sie direkt hier“?

Wenn Sie versuchen ein Produkt in einem Webinar zu verkaufen, dann setzen Sie Ihre Präsentation ins Mittelfeld und die besten Punkte ans Ende. Auf diesem Weg werden die Interessenten im Webinar bleiben, um die besten Punkte am Ende nicht zu verpassen.

Webinarstrategie Nr. 2:

Eine andere Webinar-Strategie als eine von vielen Neukundengewinnung Maßnahmen ist beispielsweise „Wie wähle ich eine fachmännische Webinar-Präsentation aus?“. Listen Sie zehn wesentliche Merkmale auf, die für die Wahl wichtig sind und dann könnten Sie damit beispielsweise genau Ihre Produktvorteile (in diesem Beispiel als Anbieter von Webinartechnik) verdeutlichen. Das geht natürlich nur, wenn Ihr Produkt einige wesentliche Vorteile mehr mitbringt, als die der Konkurrenz.

Webinarstrategie Nr. 3:

Noch eine andere Strategie ist es, einen wirklich komplizierten Prozess zu erklären und dann am Ende ein „wir lösen es“ anzubieten. Steuerberater könnten zum Beispiel ein Webinar gestalten, und in Details erklären, was die fünf kommenden Änderungen in den Steuergesetzen bedeuten und welche Fristen einzuhalten sind.

Nachdem Sie dann erklärt haben, was Sie zu tun haben, warnen Sie sie vor den Strafen, wenn sie etwas falsch machen. Bieten Sie an, es für die Teilnehmer zu einer angemessenen oder besonderen Gebühr zu erledigen. Sie haben Mehrwert geboten und gleichzeitig sowohl Ihre Expertise, als auch Ihren Service dargestellt.

Webinarstrategie Nr. 4:

Noch eine Webinar-Strategie ist eine Art gezielte Kunden-Vorauswahl. Stellen Sie sich vor, dass Sie eine Präsentation für Ihre Interessenten über Ihre Produkte oder Dienstleistungen anbieten. Schnell werden Sie dadurch als Experte wahrgenommen, denn schließlich sind Sie mit Webinarmarketing heute oft noch der einzige professionelle Dienstleister in Ihrem Markt. Außerdem gibt es relativ schnell eine erste Bindung von Interessenten und potenziellen Kunden zu Ihnen.

Und nun zur Kunden-Vorauswahl: Eine 60-minütige Webinar Präsentation mit Fragen und Antworten am Ende würde die Spreu vom Weizen trennen zwischen den Interessenten, die ernsthaft an Ihrem Angebot interessiert sind und denjenigen, die nur zusehen wollen. Und am Ende steht der Aufruf zur Aktion (Call to Action), mit der Empfehlung das Büro anzurufen, um einen (zum beispiel kostenfreien Beratungs-) Termin zu vereinbaren oder ähnliches.

Stellen Sie sich die Webinarteilnehmer vor, die nun wirklich an einer 60-minutigen Präsentation teilgenommen haben und Sie anrufen. Die Erfolgsrate nun beim Verkaufsabschluss bei diesen Interessenten ist sehr groß! Außerdem sparen Sie sich viel Zeit mit dem Service für Interessenten, die am Ende doch nicht wirklich kaufen möchten. Diese nehmen zwar am Webinar teil, rufen aber in der Regel am Ende nicht an.

Fazit:

Wir hoffen, Sie sehen die großen Möglichkeiten, die sich für Sie eröffnen, wenn Sie für sich und Ihr Angebot und somit für Ihre Branche eine gute Webinarstrategie und solide Webinar Planung entwickeln. Wenn Sie das Webinar mit den richtigen Zielen erstellen, die alle „Handlungsaufrufe“ enthalten, dann gibt es keine Grenzen potentielle Kunden und Kundenkontakte zu gewinnen.

Viel Erfolg!

Hier können Sie sich den Artikel „Neukundengewinnung Maßnahmen: 4 Webinar-Strategien“ auch direkt als PDF downloaden: Neukundengewinnung Maßnahmen: 4 Webinar-Strategien.pdf

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.