Neukundengewinnung – Die besten Tipps für Unternehmer Teil 2

Empathie und Einfühlungsvermögen bei der Neukundengewinnung und für stabile Kundenbeziehungen:

Stellen Sie sich vor, Sie werden von einem Kunden für den Praktikanten gehalten – wo Sie doch der Geschäftsführer des Unternehmens sind. Ganz schön peinlich für den Kunden, oder? Mir ist das in meiner Zeit als Angestellter einmal passiert – dem Kunden war das natürlich sehr peinlich.
Entsprechend schwierig war das anschließende Verkaufsgespräch, denn der Kunde fühlte sich mir gegenüber im Nachteil.

Als Verkäufer hatte ich den Vorteil, dass der Kunde auf weitergehende Verhandlungen verzichtete. Hätte ich die Situation danach ungeklärt gelassen – der Kunde wäre niemals wieder auf das Unternehmen oder mich als Verkäufer zugekommen. Ich wollte dem Kunden aber Gelegenheit geben, sein Gesicht zu wahren und versicherte ihm im Anschluss an das Verkaufsgespräch, dass mich auch andere Personen für deutlich jünger hielten. Durch mein Gespür, dem Kunden aus der unangenehmen Situation zu helfen, konnte ich den Neukunden weiter halten.

Empathie und Einfühlungsvermögen bei der Neukundengewinnung und für stabile Kundenbeziehungen

Speziell wenn es um den direkten Dialog mit Kunden geht, ist Einfühlungsvermögen unverzichtbar für Unternehmer. Speziell im Vertrieb und der Neukundengewinnung ist es eine Grundbedingung, um aus einmaligen Kunden letztlich Stammkunden zu machen.

Flexibilität im Umgang mit Veränderungen

Erfolgreiche Unternehmer sind flexible Unternehmer. So einfach ist es eigentlich. Sie müssen in der Lage sein, auf sich verändernde Gegebenheiten im Markt schnell zu reagieren. Klassisches Marketing bei der Neukundengewinnung ist oft starr und lässt sich nur schwer verändern. Erfolgreiche Unternehmer, die sich mit ihrem Unternehmen langfristig am Markt etablieren wollen, brauchen aber flexible Strategien. Allein in den vergangenen fünf Jahren hat sich so viel verändert, was die Kommunikation mit dem Kunden und die Situation auf den Märkten beeinflusst hat.

Die Bedürfnisse der Menschen verändern sich, Unternehmer richten sich am besten flexibel auf diese Veränderungen ein. Äußert ein Kunde einen bestimmten Wunsch – dann ist es am sinnvollsten, diesen Wunsch nach Möglichkeit zu erfüllen. Das geht aber natürlich nur, wenn Sie nicht an vorhandenen starren Werten festgehalten wird.

Ressourcen schonen und Motivation hoch halten

Dann gibt es noch einen weiteren wichtigen Faktor, der langfristigen Erfolg möglich macht. Streng genommen ist es kein „Wert“, aber sehr wohl eine wichtige Eigenschaft, die erfolgreiche Unternehmer besitzen sollten. Abschalten können und Ressourcen schonen ist eine Kunst, ebenso wie die Fähigkeit, Arbeit zu delegieren und abzugeben. Ein kontinuierlich hohes Arbeitspensum und lästige, unbefriedigende Routinearbeiten zehren an der Kraft und den Fähigkeiten jedes Unternehmers.

Im PreSales Marketing (PreSales Marketing ist das Erfolgsprinzip für effiziente Vertriebsanbahnung und das erste Komplettsystem für automatisierten Vertrieb) werden deswegen lästige Routinearbeiten an hilfreiche Tools abgegeben – so bleiben Ihre Ressourcen geschont. Nichts ist tödlicher für Ihre Motivation als sich endlos wiederholende Tätigkeiten, die keine sofortigen Erfolge mit sich bringen. Deswegen müssen Sie zum einen aus dieser Demotivationsfalle ausbrechen und zum anderen lernen, sich selbst zu schätzen, Ihre Zeit sinnvoll einzusetzen und eben auch: Pause machen zu können.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Umsetzung und der Neukundengewinnung in Ihrem Unternehmen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.