CleverReach – 10 Gründe für die Nutzung des arbeitserleichternden E-Mail-Marketing-Helfers

E-Mail-Marketing ist ein besonders wirkungsvolles Marketinginstrument – gerade wenn es darum geht, Vertrauen beim Kunden durch mehrfache Kontaktaufnahme zu generieren. Das mühselige daran ist allerdings das Emailschreiben. Das Postfach ist sowieso schon gefüllt und muss abgearbeitet werden, wie soll man da noch genügend Zeit aufbringen, um jeden Kunden, der sich beispielsweise für einen Newsletter angemeldet hat, persönlich zu kontaktieren. Bei 5 Kunden mag dies vielleicht noch funktionieren, auch wenn die Zeit besser investiert werden könnte, aber wie sieht das ganze bei 100 Kunden aus? Oder bei 1000?

Hier bietet CleverReach als Software für Newsletter eine Lösungsalternative mit vielen Vorteilen. Wir nennen Ihnen die 10 wichtigsten:

1. Keine Einrichtungsgebühr und keine Schnittstellen zu weiteren, externen Systemen

Durch die wegfallende Einrichtungsgebühr können Sie Ihr Budget an dringenderen Stellen einsetzen. Die Software für Newsletter funktioniert internetbasiert ohne Programmdownload auf Ihren PC und damit ohne Updates und Co. Sie können Sie jederzeit von überall und von mehreren PCs aus nutzen.

Zudem lassen sich diverse CMS-, CRM- oder Shop-Systeme in die Nutzung integrieren. Nur diese müssen lediglich eingerichtet werden – das ist aber kein Muss. Durch die Software müssen Sie sich also nicht einschränken und können Ihre schon etablierten Systeme größtenteils weiternutzen.

2. Faire und günstige Preisgestaltung und Freemium Angebot

Für den Einstieg bietet Ihnen die Software CleverReach die Möglichkeit, die Software für Newsletter und mehr erst einmal kostenfrei zu testen. Die Grenzen der kostenlosen Variante liegen allerdings bei 250 Empfängern und 1000 Mails pro Monat. Gerade für die ersten Versuche, mit einem noch kleinen Kundenkreis, lohnt sich CleverReach als Software für Ihre Newsletter sehr gut, um kostenlos Erfahrungen zu sammeln. Wenn Sie diese Kennzahlen allerdings nach einer Weile überschreiten, müssen Sie die Software bezahlen. Die Preisliste können Sie hier einsehen.

3. Rechtssicherheit mit dieser Software für Newsletter

CleverReach arbeitet mit dem Double-Opt-In und dem Double-Opt-Out Verfahren. Gerade ersteres ist relevant, um rechtlich abgesichert zu sein. Das doppelte Anmeldeverfahren für Newsletter und Co. wird in Deutschland vor dem Versand von Werbemails gefordert. Den automatisierten Prozess übernimmt CleverReach komplett für Sie.

Zudem bietet CleverReach An- und Abmeldeformulare für die Newsletter an.

4. Einfach verständliche und leicht zu bedienende Benutzeroberfläche, auch mobil

Ein riesiger Vorteil von CleverReach ist die Benutzeroberfläche, die ohne Vorkenntnisse von jedem bedient werden kann – in Deutsch. Sie können sofort loslegen und müssen sich nicht stundenlang einlesen, um alles Notwendige einzurichten.

Da man heutzutage  viele Dinge schnell von unterwegs mit dem Smartphone erledigen möchte, hat CleverReach seine Benutzeroberfläche auf diese Problematik angepasst, so dass Sie schnell und einfach, auch mobil, die Einstellung verwalten können.

5. Empfängergruppen erstellen

Individualisierte Newsletter sind das A&O, um jeden Kunden optimal ansprechen zu können und keine, für bestimmte Kundengruppen, irrelevanten Emails zu versenden. Falls Sie mehrere Angebote haben, für die man sich eintragen kann, bringt es Ihnen und Ihren Kunden relativ wenig, wenn alle eine standardisierte Email für jedes der Angebote erhalten und der Kunde lediglich Interesse für eine der Alternativen hegt. Ihre Emails könnten dadurch schnell als Spam wahrgenommen werden.

CleverReach bietet hier die Möglichkeit, Kunden in Gruppen einzuteilen, so dass jeder Kunde auch nur die Informationen erhält, die ihn wirklich interessieren. So steigen zudem Ihre Öffnungsraten.

6. Nach der Onlineanmeldung können Sie sofort starten

Sobald Sie sich angemeldet haben, können Sie sofort loslegen. Selbst in der kostenlosen Version sind Sie kaum im Nutzungsumfang eingeschränkt. Sie haben jederzeit uneingeschränkten Zugriff auf alle relevanten Einstellungsmöglichkeiten.

7. Individualität trotz Software gewährleistet

Verständlicher Weise können Ängste auftreten, dass Ihre persönliche Note bei dem Versand der Emails nicht mehr gegeben ist. Aber auch hier nimmt Ihnen CleverReach diese Sorgen. Sie können sich neben den vorgefertigten Emailvorlagen auch Ihre eigene erstellen. So können Sie Ihr eigenes Corporate Design einpflegen und die Oberfläche auf Ihre Zielgruppe abstimmen.

Sollten Sie sich für eine der vorgefertigten Vorlagen entscheiden, können Sie diese mit Ihren eigenen Farben, Ihrem Logo, Bildern und weiteren Individualisierungen in eine von über 50 Vorlagen einbinden.

8. Hohe Zustellungsrate

CleverReach steht durch seine Mitgliedschaft der „Certified Senders Alliance“ auf der Whitelist der meist genutzten Email-Provider Deutschlands. Das bedeutet für Sie, dass Ihre Emails zu einer 99,9prozentigen Wahrscheinlichkeit nicht im Spamordner des Kunden landen. Diese Rate liegt über dem Industrie-Durchschnitt.

9. Versendet Emails automatisch

Nachdem Sie Empfängerdaten importiert haben oder diese durch die Eintragung bei einem Newsletter oder ähnlichem hochgeladen wurden, werden die Emails automatisch versendet – wenn Sie das möchten. Dabei können Sie diverse Einstellungen vornehmen. So können Sie Ihren Kunden zum Beispiel Geburtstagsemails, Erinnerungen nach der Anmeldung auf Ihrer Seite oder nach dem Kauf eine Zusatzinformation automatisiert durch CleverReach zusenden lassen.

Auch können Sie einen Autoresponder einstellen, der Ihren Kunden, falls diese Sie kontaktieren sollten, eine automatisierte Antwort sendet.

10. Hilft bei der Analyse der Kampagne

Auch dies ist ein wichtiger Faktor. Schließlich wollen Sie wissen, ob Ihre Kampagne auch den gewünschten Erfolg bringt und ob sich das investierte Geld und vor allem die investierte Zeit gelohnt haben. CleverReach steht dafür unter anderem in Verbindung mit Google Analytics und wertet die Statistikdaten aus, die aus der Kampagne resultieren. So werden beispielsweise höhere Umsätze durch die Kampagne graphisch verdeutlicht.

Zudem können Sie Öffnungsraten, Klickraten, Bounces, Abmeldungen von dem Newsletter und vieles mehr nachschauen und so an der Qualität der Überschriften oder Inhalte feilen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.