Suchmaschinen Optimierung Google: Kurzes Tutorial für Ihre Webseite

Suchmaschinen Optimierung Google – kurze Anleitung mit Tipps für eine erfolgreiche Internet-Präsenz Ihres Unternehmens:

In der Ergebnisliste bei Google von Ihren Interessenten gefunden zu werden, wird immer wichtiger für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler. Nicht nur durch die Nutzung von mobilen Endgeräten, wie zum Beipsiel Smartphones, ist es mittlerweile für Kunden möglich von überall aus nach Produkten, Dienstleistungen und Unternehmen online zu suchen. Sie sollten daher unbedingt eine Suchmaschinen Optimierung Google Ihrer Webseite durchführen.

Warum Google?

 

In Deutschland hat die Suchmaschine Google einen Marktanteil von ca. 91% (Stand August 2013) und besitzt damit eine Monopolstellung unter den Suchmaschinen.

Nach Google folgt Bing mit ca. 3% und T-Online und Yahoo mit je ca. 1% Marktanteil. Weitere Suchmaschinen mit einem fast nicht vorhandenen Marktanteil sind Ask, web.de und andere.

Suchmaschinen Optimierung Google

Weltweit nutzen 3/4 aller Internetnutzer Google als Suchmaschine (Stand Februar 2013).

Also: Google dominiert den Markt! Nach Google kommt lange nix – das gilt auch für die mobilen Suchanfragen… Google ist die meist-benutzte Suchmaschine in Deutschland und weltweit.

Suchmaschinen Optimierung Google:

Als Suchmaschine geht Google nach einem bestimmten Schema vor, wenn es die vielen Webseiten durchleuchtet und entscheidet, auf welchem Platz diese in der Ergebnisliste der Suchanfragen von Interessenten gelistet werden.

Es bringt Ihnen nicht viel, wenn Sie erst auf der 5. Seite erscheinen. Die meisten User klicken auf die obersten Ergbnisse und wollen sich nicht lange mit dem Suchen aufhalten. Deshalb ist das Thema Suchmaschinen Optimierung Google so wichtig!

In Zahlen: Wie klicken die Nutzer bei Google?

Google aus Nutzersicht: Nun gebe ich in der uns bekannten Google Such-Leiste einen bestimmten Suchbegriff ein und es folgt eine Reihe von Suchergebnissen – in der Regel verteilt auf mehreren Seiten.

Im Folgenden ein paar interessante Zahlen, wie Google Nutzer die organischen Google-Treffen durchschnittlich anklicken (also nicht-erkaufte Treffer, nicht Google Adwords Werbung, sondern in der Regel durch Suchmaschinen Optimierung Google und anderes erarbeitet):

Die organischen Suchtreffer und ihre Klickraten:

  1. Platz ca. 34%
  2. Platz ca. 16%
  3. Platz ca. 11%
  4. Platz ca. 7%
  5. Platz ca. 6%
  6. Platz ca. 5%
  7. Platz ca. 4%
  8. Platz ca. 3,4%
  9. Platz ca. 2,8%
  10. Platz ca. 2,7%
  11. Platz ca. 1,1 %
  12. Platz ca. 0,8 %
  13. Platz ca. 0,7 %
  14. Platz ca. 0,5 %
  15. Platz ca. 0,4%

Das heißt, die ersten 3 Treffer bekommen mehr als die Hälft der Klicks. Nun werden pro Seite meist 10 Treffer angezeigt, und das verteilt über zig Seiten. So bekommen Sie eine Vorahnung, wie gering die Klickraten auf Seite 2, 3 und 4 noch sind… Bereits knapp 92% des kompletten Traffics wird durch die erste Google-Seite abgedeckt.. Die folgenden Seiten werden dann kaum noch angeklickt…

Allein eine Optimieurng von Platz 2 oder 3 auf Platz 1 lässt die Klickrate und damit die Besucherzahlen für Ihre Internetseite verdreifachen, das ist enorm!

Suchmaschinen Optimierung Google – was ist zu tun?

Das macht denke ich deutlich, wie wichtig Positionen Ihres Unternehmens und Ihrer Internetseite bei Google auf Seite 1 sind! Und diese Seite 1 ist natürlich umkämpft, genau hier kommt nun das Thema Suchmaschinen Optimierung Google ins Spiel.

Daher stellt sich schnell die Frage, was ich tun kann beim Thema Suchmaschinen Optimierung Google? Wir zeigen Ihnen im Video (oben) einige wichtige Punkte, die es dabei zu beachten gilt.

Hier finden Sie weitere Infos und konkrete Tipps von uns zum Thema Suchmaschinen Optimierung Google…

Quelle: US-Studie vom Juni 2013 mit über 10 Mill. Google-Impressionen (upplex.de/klickrate-bei-google-suchergebnissen)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.