Suchmaschinenoptimierung für Google mit Videos und YouTube

Video Marketing und YouTube Marketing zur Suchmaschinenoptimierung für Google? In diesem Artikel zeige ich Ihnen, warum Sie Ihre Suchmaschinenoptimierung für Google mit Videos auf Ihrer Internetseite und auf YouTube deutlich voran bringen können!

Videos sind DER Trend im Online Marketing und damit Teil der Zukunft für Ihr Unternehmen im Internet.
Menschen lieben visuelle Medien!Das erklärt unter anderem die riesen Popularität des Fernsehens. Dieser Trend verlagert sich vom Fernsehen immer mehr in das Internet.

Das ist DIE Chance für die „kleineren“ Unternehmen, die sich eine klassische Fernsehwerbung nicht leisten können. Mit einem kleinen Budget können Sie Ihre Zielgruppe mit Videos im Internet erreichen, sich bekannter machen und vor allem: die eigene Suchmaschinenoptimierung für Google zu steigern!

Und dabei kommt YouTube ins Spiel:

Täglich sorgt YouTube weltweit für eine unglaubliche Unterhaltung. Im Jahre 2005 wurde YouTube als Videoportal von drei ehemaligen PayPal-Mitarbeitern gegründet und erreichte bis heute Milliarden Videozuschauer weltweit: mit politischen Informationen, Musikvideos, Anleitungen, Ratgebervideos und vor allem viel Unterhaltung, Spaß und Bizarres.

Das Internet-Videoportal YouTube ist mittlerweile das populärste Videoportal im Netz weltweit. YouTube ist ein Internet-Videoportal von Google mit Sitz in Kalifornien, auf dem Benutzer kostenlose Videoclips hochladen und anschauen können.

Der Begriff „YouTube“ heißt so viel wie „Du Röhre“, was verstanden werden kann als „Du sendest“. 2006 wurde YouTube dann vom Internetriesen Google gekauft. Genau dieser Aspekt macht das Thema YouTube und Videomarketing für Sie als Unternehmer so spannend! Dazu nun mehr.

Gerade auch für Unternehmen ist YouTube und sind Videos eine unglaublich spannende Marketingmöglichkeit. Nur viele wissen noch nicht so Recht, warum! Was macht Videos und YouTube für Unternehmen heute so interessant und wichtig für das eigene Marketing im Internet?

Einen ganz wichtigen Aspekt möchte ich Ihnen im Folgenden näher erläutern:

Die Suchmaschinenoptimierung für Google und damit das eigene Ranking im Internet mit Videos deutlich steigern

YouTube ist die zweitgrößte Suchmaschine der Welt

  • YouTube ist die zweitgrößte Suchmaschine der Welt – Tendenz stark steigend!
  • YouTube wurde von Google aufgekauft und ist daher eng mit dem Internetriesen verknüpft – das ist wichtig, unter anderem für die Suchmaschinenoptimierung für Google.
  • Die Videoplattform wird immer stärker zur Suche von Produkten, Dienstleistungen, Informationen und und und genutzt.

YouTube zur eigenen Suchmaschinenoptimierung

  • Ihre Videos können Sie bei YouTube kinderleicht und schnell hochladen.
  • Sie können Ihre Videos auch nach bestimmten Begriffen für die Suchmaschine Google (und damit auch YouTube) optimieren.
  • So zeigen optimierte Videos bei YouTube auch ein gutes Ranking an und werden auch bei YouTube auf den ersten Seiten gelistet.
  • Dasselbe gilt für Google: Durch die Verknüpfung von Google und YouTube wird mit der passenden Suchmaschinenoptimierung das Video für relevante Suchbegriffe neben YouTube auch über Google gefunden.
  • Von Google werden Videos zu den Keywords in den Suchergebnissen mit gelistet. Und da hier immer nur wenige Videos zu Ihren Keywords gelistet werden zwischen den ganzen anderen Suchergebnissen, fallen Videos hier auch besonders auf und werden häufiger angeklickt als der Rest. Dadurch wird die Klickrate an der Stelle erhöht, da YouTube-Videos in den Suchergebnissen mit einem kleinen Video-Bild angezeigt werden und damit auffallen!
  • Nach einer Studie von Forrester Research ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Video auf der ersten Suchergebnisleiste erscheint, gegenüber einer klassischen Content-Seite ungefähr 53-mal höher!
  • Und: Videos erhöhen die Aufenthaltsdauer der Besucher einer Seite, was ebenfalls sehr positiv von Google bewertet wird und somit das Ranking der eigenen Internetseite verbessert.
6 Antworten
  1. Ich
    Ich says:

    „Der Begriff „YouTube“ heißt so viel wie „Du Röhre“,“ soweit mir bekannt heißt youtube: Deine Glotze

    Antworten
    • WiPeC - Elisabeth Penselin
      WiPeC - Elisabeth Penselin says:

      Ja, das ist im Prinzip dasselbe.

      „Tube“ heißt Röhre, kann aber auch umgangsprachlich mit Begriffen wie Fernseher / Glotze / Mattscheibe etc. frei übersetzt werden. Daher ist der Begriff „Deine Glotze“ als deutsche Übersetzung auch sehr geläufig, auch wenn es eigentlich „You“ (Du) und nicht „Your“ (Deine) heißt.

      Letztlich ist es aber nicht so wichtig, viel wichtiger ist ja, wie wir als Unternehmer dieses Portal für uns nutzen können! 🙂

      Antworten
  2. Franziska
    Franziska says:

    „Sie können Ihre Videos auch nach bestimmten Begriffen für die Suchmaschine Google (und damit auch YouTube) optimieren“

    Hier liegt ja der Knackpunkt. Deshalb die Frage: Wie verschlagworte ich meine Videos mit Suchbegriffen? Wie stelle ich suchmaschinenoptimierte Videos ein?

    Antworten
    • WiPeC - Elisabeth Penselin
      WiPeC - Elisabeth Penselin says:

      Liebe Franziska,

      das ist eine gute Frage. Prinzipiell ist es nicht sehr schwer, wenn man weiß, wie es genau geht. 🙂

      Die Frage also, wie Videos für Google und YouTube suchmaschinenoptimiert online gestellt werden, lässt sich nicht so schnell mit drei Sätzen beantworten. Ich habe dazu aber einen ausführlichen Videokurs veröffentlicht, in dem dies alles genau und Schritt für Schritt erklärt wird.

      Vielleicht ist das ja für dich die richtige Lösung für wenig Geld: https://www.kundengewinnung-im-internet.com/videomarketing/

      Herzliche Grüße,
      Elisabeth

      Antworten
  3. Klaus Wenderoth
    Klaus Wenderoth says:

    Frage: YouTube gehört seit 2006 zu Google. Darf man dann davon ausgehen, das für das Tagging eines Videos bei YouTube die gleichen Regeln gelten, wie für das Tagging einer Google-Adwords-Anzeige?

    Antworten
    • WiPeC - Elisabeth Penselin
      WiPeC - Elisabeth Penselin says:

      Lieber Herr Wenderoth,

      vielen Dank für Ihre Frage!

      YouTube Videos können nach einem Keyword wie auch Internetseiten bzw. Blogartikel optimiert werden in Titel, Beschreibung und Tags. Dabei können neben dem Hauptsuchbegriff auch weitere Suchbegriffe/ Tags vergeben werden.

      Der Unterschied zu Google Adwords: Diese Anzeigen werden NUR bei den definierten Suchbegriffen veröffentlicht und das kostenpflichtig. YouTube Videos sind kostenlos und werden deutlich offener angezeigt in den organischen Suchbegriffen.

      So würde ich das Optimieren der Videos eher vergleichen mit dem Optimieren der Internetseiten. Auch die werden ja unter anderen Suchbegriffen gefunden und nicht nur mit den Begriffen, nach denen gezielt optimiert wurde.

      Ich hoffe, ich konnte Ihre Frage beantworten!?

      Herzliche Grüße,
      Elisabeth Penselin

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.