Die perfekte Landingpage – Einfachheit, der Schlüssel zum Erfolg

Eine Landing Page ist eine Unterseite Ihrer Website. Sie dient dazu, Nutzer zu einer bestimmten Aktion zu bewegen – beispielsweise: Newslettereintragung, Gratis-Download, Webinaranmeldung, Seminarbuchung, E-Book-Kauf etc.

Diese „Lande-Seiten“ sind nur für einen einzigen Zweck konzipiert und frei von Ablenkungen, die nicht der Erfüllung des gewünschten Zwecks dienen. Wenn Sie zum Beispiel mehr Newsletterleser gewinnen wollen – dann richten Sie dafür eine Unterseite Ihrer Website ein und schicken Sie Interessenten gezielt hier drauf – und nicht auf die streuende Startseite.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie eine perfekte Landingpage kreieren:

1. Überschrift

Alles steht und fällt auch mit dem Titel. Interessenten suchen nach Lösungen für Probleme. Die Überschrift sollte das Kundenproblem aufgreifen und eventuell schon eine Lösung versprechen. Die wichtigste Fragen im Verkauf ist zunächst immer erst einmal: Welches Kundenproblem lösen Sie?

Sie sollte kurz und knackig sein und Lust auf mehr bieten, also auf Ihre Problemlösung.

Attackieren Sie jedoch niemanden mit Ihrer Überschrift (bspw. „Ihre Website ist schlecht?“ wäre eine Attacke, besser: „Sie sind mit Ihrer Website unzufrieden?“).

2. Alles dreht sich um den Kunden

Häufig wird das Produkt in den Vordergrund gestellt, denn das möchte schließlich verkauft werden. Der Fehler liegt darin, dass außer Acht gelassen wird, dass der Kunde Probleme hat und das Produkt kaufen würde, damit die Probleme verschwinden.

Schreiben Sie aus Sicht des Kunden – welche Ängste, Wünsche oder Anforderungen hat er – auch an Ihr Produkt und wie kann Ihr Angebot die Probleme des Kunden lösen? Wieso sind gerade Sie besser als andere vergleichbare Angebote?

Elemente auf der Landing Page, um dies umzusetzen:

  • Kurze Einleitung, die das Problem wiedergibt (ggf. Stichpunkte)
  • Stichpunkte, wieso Ihr Angebot die Lösung für das Problem ist
  • Erklären, wie Ihr Produkt funktioniert, eventuell auch mittels eines Videos

Nutzen Sie dafür gezielt die direkte Kundenansprache und nutzen Sie weniger Texte aus der Ich- bzw. Wir-Form.

3. Landing Page erst schreiben, dann designen

Steht das Design von Beginn an fest, ist es schwer den Inhalt in eine übersichtliche Form zu bringen. Schreiben Sie erst alles auf, was Sie auf der Landingpage an Inhalt mitteilen wollen und erstellen Sie erst dann das Design (bzw. lassen Sie es sich erstellen), um die Inhalte übersichtlich zu gestalten und bestmöglich zu präsentieren.

Beschränken Sie sich beim Schreiben jedoch auf das Wesentliche. Viel weiße Fläche hilft dem Kunden beim Fokussieren, da er nicht zu sehr von anderen Elementen abgelenkt wird. Hier gilt das Sprichwort: „In der Kürze liegt die Würze.“

4. Vertrauen schaffen

Gerade wenn Sie noch nicht so bekannt sind wie bspw. Apple, ist es wichtig, Neukunden zu zeigen, dass man Ihnen vertrauen kann.

Dafür sind 5 Elemente relevant, die nicht auf der Landing Page fehlen dürfen:

  1. Ihr Logo
  2. Bilder des Produktes, damit der Kunde es sich besser vorstellen kann (auch wenn es eine Dienstleistung oder ein digitales Infoprodukt ist!)
  3. Preisangabe
  4. Echte Kundenbewertungen oder Kundenerfahrungen mit Ihrem Angebot (Testimonials)
  5. Vertrauenselemente, wie zum Beispiel Siegel (es ist sinnvoll, die Elemente anklicken zu können und so auf die Seite des Vertrauens-Partners zu gelangen, da Kunden normalen Vertrauenselementen in Form von Bildern nicht mehr viel Vertrauen schenken – jedoch lenkt dies wieder von Ihrem Angebot ab – achten Sie darauf so wenig wie möglich weiterführende Links auf Ihrer Landingpage anzubieten)

5. Call to Action

Dieser Punkt ist besonders wichtig. Bauen Sie unbedingt einen Call-to-Action-Button ein. Denn nur so wird dem Konsumenten ersichtlich, was er machen muss, um Ihr Angebot zu buchen.

Der Button muss dafür natürlich gut ersichtlich platziert werden. Beschreiben Sie hier auch, welche Vorteile der Kunde hat, wenn er das Angebot bucht oder sich beispielsweise für einen Newsletter einträgt und: was soll er konkret tun (z.B. Hier kostenfrei anfordern). Machen Sie eventuell auch ein kleines Geschenk, wenn sich der Kunde registriert hat.

Hier erfahren Sie alle Details zum idealen Aufbau einer wirkungsvollen Landingpage inkl. Tools-Tipps und mehr >>

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.