Sie wollen mehr Kunden gewinnen? Ein kleiner Ideenpool

Sie machen sich Sorgen um Ihren Umsatz?
Wollen mehr Kunden gewinnen?
Ihre Website hatte auch schon einmal mehr Besucher?
Und Ihre Neukundengewinnung geht nur sehr schleppend voran oder stagniert sogar?

Dann ist es Zeit schleunigst etwas zu ändern.

Das größte Potenzial, um mehr Kunden gewinnen zu können…

Das geht natürlich nicht von jetzt auf gleich, denn Beziehungen zu Kunden müssen sich erst entwickeln, brauchen Zeit und bedürfen einer klaren Strategie.

Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen das Internet als Medium zu nutzen. Es bietet großes Potential, unter anderem im Bereich der Kunden-Neugewinnung, der Informationsvermittlung und als Werbeplattform.

Sie haben das World Wide Web bis jetzt noch nicht als Marketinginstrument in Erwägung gezogen? Das könnte ein Grund für die ausbleibenden Aufträge und sinkende Umsatzzahlen sein. Prüfen Sie doch kurz Ihre eigene Präsenz im Internet.

Schritt 1:

Schauen Sie sich Ihre Website an (Texte, Bilder, Animationen) und fragen Sie sich, ob Sie Ihre Seite selbst ansprechend finden. Vielleicht werden Sie einige Schwachstellen finden. Diese sollten Sie verbessern und sich eventuell Hilfe dazu holen.

Ein Blick von außen ist hier oft Gold wert. Daher bieten wir Ihnen einen professionellen Check Ihrer Website aus Kundensicht an. Mehr Infos: www.kundengewinnung-im-internet.com/website-check

Schritt 2:

Wenn Sie online mehr Kunden gewinnen möchten, dann brauchen Sie eine Strategie. Entwickeln Sie Strategien zur laufenden Kundenkontaktgewinnung. Wenn sich eine Person auf Ihrer Website befindet, ist er auf jeden Fall interessiert. Nutzen Sie diese Situation um den ersten Kundenkontakt zu festigen.

Im Vordergrund, wenn Sie mehr Kunden gewinnen möchten, muss der Aufbau von Vertrauen stehen, denn die meisten Kaufentscheidungen werden nach 5 bis 7 Kontakten zwischen dem potentiellen Kunden und dem Unternehmen gefällt. Und diese Kontakte können nur entstehen, wenn Sie die E-Mail Adresse des Interessenten gewinnen.

Wenn Sie dann eine Menge an Kontaktadressen haben, können Sie zusätzlich E-Mail Listen erstellen um mit Ihren Mails bestimmte Zielgruppen zu erreichen.

Ideen, mit denen auch Sie mehr Kunden gewinnen

Wir haben 3 Maßnahmen für Sie mitgebracht, die Sie sofort anwenden können und Ihnen helfen sollen, mehr Kunden zu gewinnen, Ihre Auftragslage zu verbessern und Ihren Umsatz wieder auf eine gewünschte Höhe anzuheben.

1. Reaktivierung von schlafenden Kunden

Kunden, mit denen Sie bereits einmal zusammengearbeitet haben, von denen Sie aber schon eine geraume Zeit nichts mehr gehört haben, können Sie in einer Liste zusammentragen und kontaktieren.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Anruf, bei dem Sie sich nach dem Befinden und nach Neuigkeiten im Geschäftsbereich erkundigen. Fragen Sie dabei auf keinen Fall direkt nach einem Auftrag. Um Interesse an einer weiteren Zusammenarbeit zu verdeutlichen, können Sie sich verabschieden, indem Sie Ihrem Kunden Ihre Hilfe anbieten falls er wieder einmal welche benötigt.

Potential? Das hängt vom aktuellen Bedarf Ihrer Kunden ab, ein Auftrag bei 10 Anrufen ist jedoch ein realistisches Ergebnis.

2. Alte Kontakte wieder aktivieren

„Tote“ Kontakte, denen Sie bereits Informationen geschickt haben oder die Sie telefonisch kontaktiert haben, die aber noch keine Leistungen in Anspruch genommen haben, sollten sie nicht abschreiben. Wie bereits erwähnt, benötigt es in den meisten Fällen zwischen 5 und 7 Kontakten bis ein Auftrag zustande kommt.

Hier kann es sehr effektiv sein, wenn Sie einfach Werbebriefe mit Spezialangeboten an Ihre ehemaligen Interessenten verschicken. Gehen Sie in diesem Brief auf die Leistungen ein, an denen der Kunde interessiert war und bringen Sie einen neuen Aspekt an. Gibt es inzwischen ein besseres Produkt, eine besondere Zusatzleistung oder haben Sie Ihr Leistungsspektrum erweitert? Diese Informationen sind sehr wichtig für potentielle Kunden.

Potential? Gute Chancen mit dieser Methode erfolgreich zu sein haben Sie, wenn die Kontakte nicht länger als 6 Monate zurückliegen. In 2 von 10 Fällen können Sie somit Aufträge erzielen.

3. Sie wollen neue Aufträge, mehr Kunden gewinnen? Helfen Sie Ihrem Kunden, seien Sie ein noch größerer Problemlöser

Ihre übliche Vertragsabwicklung setzt sich wie folgt zusammen: Sie erhalten den Auftrag, Sie führen ihn aus, Sie schreiben die Rechnung und erhalten dann das Geld, fertig? Sie können mehr aus Ihren Aufträgen machen!

Beweisen Sie Kreativität und Ideenreichtum. Machen Sie dem Kunden einen Vorschlag, wie er aus seinem Auftrag noch mehr Nutzen ziehen kann. Für die Umsetzung braucht er dann wiederum Ihre Hilfe – so zeigen Sie Ihre Fähigkeiten und machen gleichzeitig etwas Besonderes aus Ihrem Auftrag.

Mit diesen Tipps…

… sollte Ihre Auftragslage wieder in Schwung kommen. Also werden Sie aktiv und zeigen Sie Interesse an Ihren potentiellen und bereits bestehenden Kunden. Dabei sollten Sie aber niemals verzweifelt klingen. Bleiben Sie selbstbewusst und zeigen Sie, dass es sich lohnt Ihre Leistungen in Anspruch zu nehmen.

Unsere Erfahrung aus den vielen Coachings und Beratungen mit Unternehmern und Selbständigen: Es scheitert meist nicht daran, dass sie etwas falsch machen, sondern dass sie gar nichts unternehmen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.