Homepage Referenzen – so erhalten Sie mehr Kundenstimmen

Im anonymen Internet ist es von entscheidender Bedeutung Vertrauen zu neuen Interessenten aufzubauen. Das ist oft gar nicht so einfach über eine Webseite zu erreichen. Wir gewinnen unsere Interessenten und Kunden fast ausschließlich online. Homepage Referenzen sind dabei ein wichtiger Baustein für unser Marketing.

Im Offline-Geschäft wirkt die Mund-zu-Mund Propaganda oft als beste Werbung für die eigenen Produkte und Dienstleistungen. Diesen positiven Effekt kann man auch auf das Online-Geschäft übertragen. Homepage Referenzen also Kundenstimmen haben tolle Effekte beim Online-Verkauf.

Homepage Referenzen: Wie auch Sie Ihre Kunden für sich werben lassen…

Kundenlob festhalten!

Häufig gibt es nach einem erfolgreichen Auftrag oder Geschäft Lob vom Kunden. Dies sollten Sie schnellst möglich schriftlich festhalten. Sonst verflüchtigt sich das gesprochene Lob schnell wieder im Nebel der Vergessenheit. Halten Sie auch Ihre Mitarbeiter, Kollegen usw. dazu an, Kundenlob zu notieren.

Gezielt Nachfragen!

Oft sind die unzufriedenen Kunden lauter als die zufriedenen. Es lohnt sich nachzufragen. Z.B. so: „hat Ihnen unser Service gefallen?“

Holen Sie sich das Einverständnis Ihrer Kunden ein!

Ohne die ausdrückliche Erlaubnis Ihres Kunden können Sie sein Lob natürlich nicht mit Namen und vielleicht sogar Bild auf Ihrer Webseite veröffentlichen. Und Sie brauchen zumindest den Namen, sonst ist so eine Kundenstimme wenig wirkungsvoll – noch besser ist ein Bild vom Kunden! Das wirkt noch authentischer. Deshalb: Fragen Sie höflich und am besten schriftlich nach, ob Sie Namen und Bild sowie die Kundenstimme veröffentlichen dürfen.

Anonyme Homepage Referenzen wirkungsvoll einsetzen…

Können Sie das Einverständnis Ihres Kunden nicht einholen, können Sie seine Aussage auch anonymisieren. Dafür ist es ausreichend den Nachnamen durch die Initialen zu kürzen, z.B. so: „Martina H. aus Berlin“ oder auch „Familie F. aus Frankfurt“.

Fazit:

Homepage Referenzen sind ein tolles und wirkungsvolles Instrument zum Image- und Vertrauens-Aufbau. Es genügt aber nicht darauf zu warten, dass ein Kunde Ihnen von sich aus eine Kundenstimme anbietet – da können Sie meist lange warten! Werden Sie aktiv und bitten Sie zufriedene Kunden um ein Feedback.

Unser Tipp: Schicken Sie dem Kunden gleich eine Vorlage mit – so machen Sie es ihm einfacher und er muss sich nicht hinsetzen und etwas schreiben.

Hier können Sie sich den Artikel “Homepage Referenzen – so erhalten Sie mehr Kundenstimmen” auch direkt als PDF downloaden.

Sie möchten mehr darüber erfahren, wie Sie Ihr Online-Geschäft ankurbeln können? Dann rufen Sie uns an: 0351. 843 58 41

2 Antworten
    • Elisabeth Penselin
      Elisabeth Penselin says:

      Lieber Herr Strunk,
      vielen Dank für Ihren Kommentar!
      Herzliche Grüße,
      Elisabeth Penselin

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.