Hinter die Kulissen schauen: Was wollen und machen Unternehmen auf Sozialen Netzwerken? Studie

Manchmal macht man als Unternehmer oder Selbständiger hier und da etwas in den sozialen Netzwerken – vielleicht auf Xing, auf Facebook oder Twitter. Doch wohin geht der Trend? Was machen größere Firmen hier und warum?

Auf der Suche nach Antworten sind wir auf Bitkom auf eine interessante Umfrage gestoßen, dessen Ergebnis auf ihrer Website im Juli 2017 veröffentlicht wurde:

„4 von 10 Unternehmen wollen mehr in Social Media investieren“

Bitcom schreibt dazu:

„Mehr Ressourcen, zusätzliches Personal: Vier von zehn Unternehmen (38 Prozent) wollen ihr Budget für Social-Media-Aktivitäten in den kommenden fünf Jahren steigern. So lautet das Ergebnis einer repräsentativen Befragung von 639 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.“

Unternehmen auf Sozialen Netzwerken

Noch interessanter finden wir die Anmerkung vom Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder:

„Erfolg mit Social Media gibt es nicht zum Nulltarif. Eine zielgruppengerechte Ansprache hilft, die Mittel sinnvoll einzusetzen. Es geht dabei nicht darum, alle Kanäle zu bespielen, sondern die zielgruppengerechten Plattformen mit der richtigen Strategie zu bedienen.“

Das Statement samt Studie macht unter anderem deutlich, wie wichtig es ist, zunächst seine Zielgruppe zu definieren, um diese dann gezielt im passenden Sozialen Netzwerk erreichen zu wollen.

Texte und Fotos sind bei den Firmen immer noch das Contentmittel der Wahl

Interessant finden wir die Ergebnisse, welche Inhaltsformate die Unternehmen in ihrem Sozialen Netzwerk am häufigsten nutzen (% der Firmen, die dies nutzen):

  1. Texte (99 %)
  2. Fotos (92%)
  3. Videos (57%)
  4. Infografiken (47%)
  5. Live-Videos (12%)
  6. Audio-Content wie etwa Musik oder Podcasts (10%)

„Unternehmen wollen vor allem Traffic auf der Webseite und Bekanntheit steigern“

Welche Ziele wollen die Unternehmen mit ihren Social-Media-Aktivitäten erreichen? Dazu hat die Umfrage folgendes Ergebnis ergeben:

  • Traffic auf der Unternehmenswebsite steigern (94% wollen dies)
  • Bekanntheit der eigenen Produkte oder Marken erhöhen (94%)
  • Dialogbereitschaft zeigen (88%)
  • Bekanntheit des Unternehmens steigern (86%)
  • Kunden gewinnen (85%)
  • Image verbessern (85%)
  • Mitarbeiter gewinnen (47%)

Bitcom schreibt weiter dazu:

„Generell werden diese Ziele auch erreicht: Nur 22 Prozent sagen, dass sie die Mehrheit ihrer Ziele nicht erreichen.“

(Quelle: www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/Vier-von-zehn-Unternehmen-wollen-mehr-in-Social-Media-investieren.html)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.