Xing Profil optimieren: Alles nur eine Frage der richtigen InsXINGnierung?

Viele Unternehmen orientieren sich bei der Auswahl ihrer Bewerber oder bei potenziellen Geschäftspartnern nicht mehr nur an deren Online- oder Offline-Bewerbung und Angeboten, sondern an deren Business-Profil, wie zum Beispiel auf dem Online-Karriereportal Xing. Doch auch wer Kooperationspartner oder Interessenten über Xing gewinnen möchte, sollte sein Xing-Profil optimal gestalten.

Inwiefern transportiert es Ihren Expertenstatus, ist es für potenzielle Neukunden interessant gestaltet, bringt es einen gewinnbringenden Vorteil? Welchen wertschöpfenden Beitrag kann es einem Interessenten bieten und inwiefern kann dies seine berufliche Laufbahn oder Kompetenzen bereichern? Fragen wie diese können mit einem kurzen Blick auf Ihr Xing-Profil schnell beantwortet werden.

Das „neue“ Xing-Profil

Neu ist:

  • Die ehemalige ‚über-mich‘-Seite, die nun Portfolio heißt
  • eine Überarbeitung der ‚ich-biete‘- und ‚ich-suche’-Seite
  • Verlinkung (z.B. zur eigenen Website) über das Portfolio

Ihr Xing Profil optimieren – 10 Tipps:

Falls Sie noch kein Xing-Experte sind, aber trotzdem von den Möglichkeiten des Business-Netzwerkes profitieren möchten, beherzigen Sie diese 10 effektiven und leicht umzusetzenden Tipps, um Ihr Xing Profil optimieren zu können.

1. Details, Aktualität und Vollständigkeit

Überprüfen Sie, ob auch wirklich alle relevanten Informationen über Sie auf Ihrem Profil ersichtlich sind. Wie bei einer Bewerbung wirken Lücken nicht sonderlich professionell. Allerdings brauchen Sie nicht jede Bildungsstation aufweisen – es geht um die wichtigsten Steps Ihrer Expertenlaufbahn, dass, was für Ihre Zielkunden interessant ist (z.B. 20 Jahre im Vertrieb). Wann und wo Sie das Abitur gemacht haben wird da kaum jemand interessieren.

2. Ihr Bild ist Ihre Visitenkarte

Ihr Profil wird interessanter, wenn Sie es mit Ihrem Bild versehen. Dabei sollte Ihre Haltung und v.a. Kleidung die Branche widerspiegeln, in der Sie tätig sind oder sein wollen.

3. Die ‚Über-mich‘-Funktion (Das Portfolio)

Sie erlaubt es Ihnen mehr über Ihre Kompetenzen und Ihre Persönlichkeit zu schreiben. Was zeichnet Sie aus? Sie können hier auch ‚zusätzliche Eigenwerbung‘ betreiben, indem Sie auf Ihre Website verweisen.

4. Urkunden zum Greifen nahe

Ob Sie das wirklich wollen, bleibt Ihnen überlassen. Zumindest haben Sie jetzt mit einer neuen Erweiterung die Möglichkeit, Ihre Arbeitszeugnisse oder andere Urkunden online zu stellen. Allerdings ist das kein Muss und im Prozess der Neukundengewinnung meist auch nicht sonderlich interessant.

5. Sie sind in den sozialen Netzwerken unterwegs? Wunderbar!

Zeigen Sie, dass Sie mit der Zeit und Technik gehen und auch andere Plattformen nutzen. Verlinken Sie hier auf weitere Profile von Ihnen im Netz.

6. Eine Erweiterung, die sich auszahlt

Obwohl Xing in seinen Grundfunktionen kostenfrei ist, wird es durch einen Premium-Zugang erst richtig nützlich, wenn Sie es für gewerbliche Zwecke nutzen wollen. Gegen eine Gebühr stehen Ihnen erweitere Funktionen zur Verfügung (u.a. genau zu sehen, wer Ihr Profil besucht hat; Sie können uneingeschränkt alle Mitglieder anschreiben und individuelle Profildarstellungen nutzen).

Wenn Sie über Xing Kunden gewinnen möchten, dann empfiehlt sich auf jeden Fall der kostenpflichtige Premium-Account!!!

7. Interessante Updates für Ihre Kontakte zur Verfügung stellen

Falls Sie auf nützliche Anwendungen per Link oder Dateien verweisen möchten, die für Ihre Kontakte einen Mehrwert bedeuten, dann können Sie Ihre Xing-Plattform dafür auch nutzen. Beachten Sie jedoch, dass sich solche Posts quantitativ in Grenzen halten.

8. Bleiben Sie in den Köpfen der anderen Leute

Allein das Versenden von Geburtstagsgrüßen oder die besten Wünsche zu Festtagen haben eine große Wirkung. Sie haben an die andere Person gedacht und bleiben durch so eine positive Botschaft auch (immer wieder) im Gedächtnis Ihrer Kontakte. Auch wenn Sie schon länger nichts mehr mit einander zu tun hatten.

9. Wer kennt wen?

Zeigen Sie, dass Sie an Ihren Kontakten und der Erlangung weiterer interessiert sind. Nutzen Sie zum Aufbau weitere Kontakte zum Beispiel gemeinsame Kontakte – Xing zeigt Ihnen solche Vernetzungen an.

10. Womit starten?

Und last but not least: wenn ein Besucher Ihr Xing-Profil besucht – was soll ihm zuerst angezeigt werden: Das Portfolio oder die Profildetails? Auch das können Sie einstellen. Wenn Sie viel Mühe in Ihre individuelle Portfolio-Gestaltung gesteckt haben, sollten Sie damit auch Ihre Profil-Besucher begrüßen.

Mehr Tipps zu Xing und zum Thema Xing Profil optimieren finden Sie hier: www.kundengewinnung-im-internet.com/tag/xing-marketing

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.