Regional werben? Wie Sie Ihr lokales Unternehmen bekannter machen…

Oft erleben wir in unserem Unternehmens-Alltag bei der Begleitung und Beratung kleiner und mittelständischer Unternehmen, dass hier meist ein klarer Plan zur Neukundengewinnung fehlt. Es wird Großteils IM aber nicht AM Unternehmen gearbeitet.

Dabei braucht es meist nur eine klare Strategie, um Maßnahmen sinnvoll und effizient ein- und umzusetzen. Sonst ist regional werben reine Spekulation.

Neue Kunden gewinnen? Eher zufällig…

Die Neukundengewinnung erfolgt so per Zufall und ist nicht wirklich durchdacht. Bleiben Aufträge aus, entsteht dann schnell Panik und Schnellschüsse werden durchgeführt – meist ohne eine Strategie dahinter und ohne messbare Erfolge.

Oft verfügen lokale Anbieter über eine Website, die aber mehr einer Visitenkarte gleicht denn Kunden für Sie gewinnt und geben viel Geld für teure Branchenbucheinträge bspw. in den Gelben Seiten aus.

Neukundengewinnung 2.0

Wo suchen Sie nach einem Café, Friseur oder Raumausstatter? Ich persönlich „google“ dann meist als erstes. Denn hier kann ich mir einen guten Überblick verschaffen und bekomme einen ersten Eindruck vom Anbieter. Zudem geht es extrem schnell – egal ob ich am Laptop oder Tablet sitze, gerade mit der Bahn fahre und in mein Smartphone schaue. Von überall aus kann ich nach Angeboten und Unternehmen im Internet suchen.

Regional werben muss also nicht heißen, dass Unternehmer Anzeigen in lokalen Zeitungen schalten oder ähnliche Maßnahmen durchführen.

Regional werben macht heute vor allem über das Medium Internet Sinn. Denn genau hier sucht Sie Ihre Zielgruppe. Hier müssen Sie sichtbar sein und gut gefunden werden. Wer schaut heute schon noch in die dicken Branchenbücher oder lässt sich von Zeitungswerbung beeinflussen? Wir wollen uns selbst ein Bild machen und dabei helfen uns auch die Bewertungen anderer Menschen, die das Angebot bereits in Anspruch genommen haben und in Bewertungsportalen, über soziale Netzwerke oder die Kundenrezensionen unterhalb von Produkten darüber berichten.

Regional werben mit einer vertriebsoptimierten Website

Um regional gut gefunden zu werden, sollte eine vertriebsoptimierte Website im Mittelpunkt der Neukundengewinnungs-Strategie stehen.

1. Schritt: Besucher generieren

Diese muss für die Suchmaschinen und die Suchanfragen der eigenen Zielgruppe optimiert werden. Ansonsten ist es zwar schön eine Website zu haben, diese schwirrt aber ohne Suchmaschinenoptimierung irgendwo im Internet-Nirvana herum und landet garantiert nicht auf der Google Seite1 Ihrer potenziellen Kunden und generiert erst recht keine Umsätze.

Außer Google sollten noch weitere Traffic-Quellen genutzt werden. Je nach Zielgruppe können soziale Netzwerke wie Facebook oder Xing viele Besucher generieren. Ein weiterer positiver Nebeneffekt von Social Media Marketing ist die positive Mund-zu-Mund-Propaganda, die offline wie online die wohl beste Werbung für Ihr Unternehmen darstellt. Auf Facebook zum Beispiel können Bewertungen für Unternehmen abgegeben werden oder durch Social Signals (z.B. Gefällt-Mir-Angaben) ein positives Signal gegenüber dem Anbieter gesendet werden. Dies ist dann für alle Kontakte sichtbar – so wird auch Ihr Unternehmen sichtbarer und Sie erhöhen Ihre Bekanntheit enorm – ohne teure Werbeanzeigen.

2. Schritt: Aus Besuchern Interessenten machen

Was geschieht dann mit den Besuchern auf der Website? Viele Websites sind nicht vertriebsoptimiert. Es gibt keinen klaren Plan, was mit dem Nutzer geschieht. Der Besucher hat nur 2 Möglichkeiten: Entweder kauft oder bucht er direkt ODER er verlässt Ihre Website wieder und vergisst Ihr Angebot ganz schnell wieder.

Wie bleiben Sie mit dem Besucher in Kontakt? Schließlich interessiert er sich ganz offenbar für Ihr Angebot. Am besten funktioniert die Qualifizierung vom Interessenten zum Kunden über eMail-Marketing. Der zweite wichtige Bestandteil der Neukundengewinnung im Internet ist also die Gewinnung der eMail-Adresse Ihres Besuchers.

3. Schritt: Interessenten zu Kunden konvertieren

Wie Sie Ihre Interessenten schließlich in zahlende Kunden verwandeln und viele weitere Tipps für ein professionelles und umsatzsteigerndes eMail-Marketing, haben wir Ihnen in diesem kompakten Kurs zusammengestellt:

Hier können Sie sich den Artikel “Regional werben? Wie Sie Ihr lokales Unternehmen bekannter machen…” auch direkt als PDF downloaden.

1 Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.