Besitzen Sie eine Marketing Strategie? Warum nicht?

Der Marketingplan ist das Herzstück der Marketingarbeit bzw. einer Marketing Strategie. Er beinhaltet schriftlich fixierte Richtlinien, die alle Ziele, die Positionierung und Strategien sowie Maßnahmen und das Budget für Ihr Marketing.

Dabei geht es nicht darum, als Selbständiger oder als kleines Unternehmen mehr zu planen als notwendig und sich Stunden und Tage in einem solchen Plan zu verlieren.

Doch es geht darum, sich bewusst Zeit zu nehmen für ein paar wesentliche Meilensteine und die Ausrichtung des Geschäfts und dies alles schriftlich zu fixieren und sich daran zu orientieren. Dafür dient der Marketingplan.

Ein Marketingplan kann dabei auf ein oder mehrere Jahre angelegt sein.

Er liefert Antworten auf die Fragen:

  • Wo stehen Sie im Markt?
  • Wie müssen Sie sich weiterentwickeln?
  • Wo liegen Ihre Stärken und Schwächen?
  • Wer sind Ihre Mitbewerber?
  • Sprechen Sie mit Ihren Verkaufsanstrengungen und Marketingmaßnahmen auch wirklich die richtigen Kunden an?
  • Haben Sie die richtigen Vertriebskanäle gewählt?
  • Wie steht es um die Effizienz Ihrer Marketinganstrengungen?
  • Wie richte ich mich in den nächsten Monaten aus?
  • Wo investiere ich, wo nicht?
  • Was tue ich an Aktionen, was nicht?
  • Welche Ressourcen habe ich oder brauche ich?
  • Was will mein Kunde? Was will der Markt? Was will ich (oder eben nicht)?
  • Komme ich gut voran? Liege ich im „Plan“?

Das Problem vieler Kleinunternehmen:

Marketing = Zufall.

Hier ein Mailing, dort ein Anzeige, da mal ein Prospekt verteilt … Am Ende des Monats wird die Kundenzahl schon irgendwie stimmen. Und wenn nicht: dann folgt Schnappatmung dicht gefolgt vom wilden Aktionismus. Und darauf folgt dann Enttäuschung, weil die Marketingaktionen nicht den gewünschten Erfolg bringen. Nicht selten heißt es dann: Postmailings bringen bei mir nix, habe ich schon versucht! o.ä.

Effektiver und erfolgreicher (und auch günstiger) ist ein strategisches Marketing. Dafür braucht es keine eigene Marketing Strategie-Abteilung. Ganz im Gegenteil gerade Sie sind doch viel flexibler und wendiger als jeder Großkonzern.

Genau dazu benötigt man einen Marketingplan.

Was beinhaltet ein Marketingplan?

  • Marktforschung
  • Ist-Situation
  • Stärken-/Schwächen
  • Marketing-/Jahresziele
  • Marketing Strategie
  • Maßnahmenplanung (inkl. Kontrollmöglichkeit)
  • Budgetierung

Wichtig:

Damit das Ziel für alle Beteiligten und der Weg dahin klar ist, sollten Sie Ihren Marketingplan schriftlich ausformulieren. Er sollte dennoch auf das wesentliche fokussiert sein und kein Roman sein! Es geht um Überblick, Zusammenhänge, grundlegende Prozesse sowie ein paar wesentliche Kennzahlen und keine Zahlen-Daten-Fakten-Details.

Zum Beispiel für das Briefing Ihrer Webagentur bei einem Website-Relaunch sparen Ihnen einige Abschnitte aus dem Plan viel Arbeit im Alltag…

Beispielgliederung für Ihren Marketingplan/Ihre Marketing Strategie:

  1. Kurzübersicht über Ihr Geschäft
  2. Mission / Vision / Auftrag Ihres Unternehmens
  3. Positionierung am Markt (aktuell und / oder angestrebt)
  4. Markt-, Kunden und Wettbewerbsanalyse
  5. Ist-Stand & Prognosen
  6. Kernangebot / Marktsegmente
  7. Messbare und zeitlich fixierte Marketingziele (nicht zu viele!)
  8. Strategie
  9. Maßnahmen im Überblick
  10. Budget und Budgeteinsatz
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.