Lernen durch die Strippe – eLearning wächst und wird immer besser

Es hat nicht immer Spaß gemacht und trotzdem mussten wir es tun: In der Schule fleißig das lernen, was der Lehrer auf seine Weise erklärt hat. Auch wenn die eigenen Notizen dann einen kläglichen Bruchteil von dem umfassten, was in der nächsten Arbeit abgefragt wurde.

Heutzutage lassen sich viele Lerninhalte durch die verschiedensten Medien vermitteln. Ob als Audiodatei, in einem virtuellen Video erklärt oder mittels elektronischer Skizzen. Lernen durch elektronische Medien hat den Vorteil überall und zu jeder Zeit Wissen zu konsumieren. Von vielen Leuten erklärt und durch verschiedene Sichtweisen vermittelt.

Soweit so gut. Aber neben all den schönen Vorteilen gibt es auch Bedenken. Einige Gedanken dazu hier.

Die wichtigsten Vorteile von eLearning:

  • Einmal erstellt, kann es beliebig oft wieder eingesetzt werden und mehr Menschen erreichen, als die begrenzte Anzahl eines analogen Seminar-/ Klassenraums – zumindest, wenn man von fertigen Lerneinheiten und nicht Live-Onlineausbildungen ausgeht.
  • Auch wenn man bestimmte Aspekte oder Übungen beim ersten Mal nicht verstanden hat, kann man sich diese wieder und wieder ansehen oder anhören. Das gilt für fertige Lerneinheiten, als auch für Onlineseminare in der Gruppe. So zeichnen wir zum Beispiel auch unsere Online-Ausbildungen in der Regel mit – ein toller Mehrwert für unsere Teilnehmer: www.kundengewinnung-im-internet.com/seminare-workshops.
  • Das Material ist erweiterbar. Sie können Ihre Lerneinheiten durch Zusammenfassungen, weiterführende Literatur oder Darstellungen ergänzen.
  • Ein Feedback ist natürlich möglich. Wenn es nicht gerade ein Live-Tutorial oder Live-Chat oder Live-Webinar ist, kann es zwar etwas länger dauern, trotzdem ist es realisierbar Rückfragen zu bekommen.
  • Globale Flexibilität. Theoretisch kann jeder von überall auf der Welt an diesen Lernvermittlungen teilnehmen.
  • Der Markt wächst:  Und das um 13%  pro Jahr und soll sich, laut einer Studie von Roland Berger, bis 2018 verdoppeln – gemessener e-Learning-Umsatz (Quelle: gruender.wiwo.de/e-learning-qualitaet-gewinnt).
  • Die Nachfrage steigt und damit auch der Anspruch: Die E-Learning-Angebote werden auch qualitativ immer besser.

Nachteil Technik:

Klar, der offensichtlichste ist der der Technik: Wenn Sie kein Internet haben und auch keinen PC, ein Tablet oder ähnliches ist es schwierig an E-Learning-Angeboten teilzunehmen. Staatlich festgelegtes, flächendeckendes Internet für alle Bürger gibt es bisher nur in Estland. Aber Deutschland zieht mit kostenfreien Hotspots bereits nach und reagiert auf den Umstand, dass E-Learning nur denen mit entsprechender Ausrüstung vorbehalten ist (mal von der Nutzung in Schulen, Unis und anderen Weiterbildungseinrichtungen abgesehen).

Nachteil (Eigen-) Motivation:

Sicher. Wenn ich im Präsenz-Training in einer Gruppe gemeinsam mit dem Trainer bin, dann fällt es vielen oft leichter, sich auf das Thema zu konzentrieren. Es fällt ja auch unangenehm auf, wenn ich ständig nur mit dem Smartphone hantiere oder aus dem Fenster schaue.

Wenn wir von unseren Online-Trainings berichten, dann kommt oft der Einwand „naja, aber da verlangt ihr schon viel Eigen-Motivation von euren Teilnehmern, dass die wirklich zuhören und nicht parallel zu Hause den Haushalt managen…“. Hm. YES – wir fordern Eigenmotivation! Aber wir bieten auch viele Praxiseinheiten, Austausch in der Gruppe, gute Inhalte und Abwechslung, dass unsere Teilnehmer GERN am Ball bleiben und LUST haben auf mehr.

Ebenso kennen wir Präsenz-Trainings oder Vortragsreihen, wo wir denken – naja, das hätte ich jetzt lieber online in kleinen Häppchen gehabt, die ich selbst Stück für Stück mir erarbeite, als 8h Voll-Input zu erleben.

Fazit

E-Learning ist eine großartige Chance der Wissensvermittlung, welche an Flexibilität kaum zu übertreffen ist. Die technische Revolution des 20. Jahrhunderts hat mit dem Internet einen Meilenstein in der Bildung hervorgebracht: Wissen kann theoretisch von überall auf der Welt an die ganze Welt vermittelt werden, wiederholt abgerufen oder ergänzt werden. Der Wissensfortschritt und die Innovationen der Zukunft werden durch das E-Learning einen neuen Antrieb bekommen.

Wir selbst genießen sowohl als Teilnehmer als auch als Trainer eine nie dagewesene Lernfreiheit durch die Möglichkeiten des e-Learnings.

2 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.