YouTube für Unternehmen – mehr Reichweite und Sichtbarkeit im Internet

Videos im Internet erfreuen sich großer Beliebtheit. YouTube ist dabei die größte Plattform weltweit. Für kleinere und mittlere Unternehmen ist Video-Marketing ein interessantes Thema. Oft raten wir unseren Kunden zu dieser tollen Form des Online Marketings, die es ihnen ermöglicht ihre Zielgruppe im Internet abzuholen. Denn ihre Videos findet man nicht nur auf YouTube. Sie werden auch in der Google-Suche ihrer Interessenten angezeigt. Eine tolle Traffic-Quelle!

YouTube Unternehmen: Mit Hilfe kleiner Filmchen können Sie außerdem…

  • die Sichtbarkeit im riesigen Internet-Dschungel verbessern,
  • einen Mehrwert für Kunden und Interessenten schaffen,
  • die eigene Positionierung als Experte starken,
  • Vertrauen zu Ihren potenziellen Kunden aufbauen,
  • mehr Besucher für die Website gewinnen und so
  • neue Interessenten und Kunden akquirieren.

Doch: was soll ich in den Vidos bloß zeigen?

Viele scheuen jedoch den Aufwand oder können sich nicht vorstellen, welche Inhalte für Interessenten und Kunden interessant sein könnten. Dabei ist es gar nicht so schwer! Stellen Sie sich einfach Ihren Zielkunden vor. Was beschäftigt ihn? Welche Probleme hat er? Und schon haben Sie Material!

Hier möchten wir Ihnen noch ein paar Anregungen für erfolgreiche Inhalte mit auf den Weg geben.

YouTube Unternehmens-Kanal: 4 Tipps für starke Inhalte

1. Dinge erklären

Die s.g. Tutorials, also Videos in denen etwas erklärt wird, sind der Renner. Erklären Sie zielgruppenrelevante Fragestellungen kurz, unterhaltsam und verständlich.

2. Fragen beantworten

Welche Fragen beschäftigen Ihre Kunden und Interessenten? Notieren Sie sich immer wiederkehrende Fragen und machen Sie dazu kurze Videos in denen Sie diese beantworten.

Wir haben dafür unseren Newsletter und Blog genutzt und unsere Kunden aufgefordert uns ihre Fragen zu stellen – das ist wirklich interessant. So erhalten Sie nicht nur neues Material für Ihre Videos, Blog-Artikel oder Social Media Profile, sondern betreiben nebenbei noch kostenlose Marktforschung.

3. Fragen stellen

Sie können in Videos nicht nur Fragen beantworten, sondern natürlich auch selbst zum Fragenden werden. So können Sie nicht nur Ihre Kunden und Interessenten aktivieren mit Ihnen in Dialog zu treten, sondern gleichzeitig etwas über Ihre Außenwahrnehmung bzw. die Ihres Unternehmens lernen.

Was wünschen sich z.B. Nutzer von Ihnen oder Ihrer Website? Welche Inhalte sind besonders spannend? Welche weniger?

4. Der Blick hinter die Kulissen

Es ist für Kunden besonders spannend auch mal einen etwas privateren Blick hinter die Kulissen zu bekommen. So zeigen Sie Gesicht und machen sich nahbar. Das ist genau der Vorteil, den kleinere Unternehmen gegenüber den großen Konzernen nutzen sollten.

Hier können Sie sich den Artikel “YouTube Unternehmen – mehr Reichweite und Sichtbarkeit im Internet” auch direkt als PDF downloaden.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.