Wie Sie bei Google ganz oben stehen…3 wichtige Schritte

Viele Unternehmer haben mittlerweile erkannt, dass kein Weg mehr an einer Internet-Präsenz vorbeiführt. Es wird Ihnen aber keine neuen Kunden bringen, wenn Sie eine wunderschöne Website haben, die einfach nicht von Ihren Kunden gefunden wird.

90 % der Nutzer-Klicks verteilen sich auf die ersten 10 Ergebnisse der Google-Suche! Also auf die 1. Google-Seite. Ziel muss es also sein unter den Suchbegriffen Ihrer Zielgruppe möglichst auf Seite 1 zu ranken.

Woran liegt es, dass Ihre Internet-Seite bei Google nicht gefunden wird?

Ihr Webdesigner ist kein Internet-Marketer!

Haben Sie sich eine Website von einem Webdesigner erstellen lassen, wird diese noch lange nicht bei Google ganz weit vorn angezeigt. Die Website muss für Google optimiert werden.

Bei Google ganz oben stehen – diese 3 Schritte sind wichtig

Es gibt verschiedene Kriterien nach denen die Suchmaschine Google Websites bewertet. Das wichtigste ist, dass die Inhalte relevant für die Such-Anfrage der Nutzer sind. Google möchte die relevantesten Inhalte weit vorn anzeigen.

1. Schritt, um bei Google ganz oben zu stehen: Zielgruppendefinition

Um Ihre Seite für Ihre Kunden zu optimieren, sollten Sie eine klare Zielgruppendefinition haben. Das ist die Basis!

  • Wer ist Ihr Kunde?
  • Wie alt?
  • Welche Hobbies? Welche Interessen?
  • Familienstand?
  • …?

2. Schritt, um bei Google ganz oben zu stehen: Suchbegriffe (Keywords)

Wenn Sie wissen, wer Ihre Zielgruppe ist, können Sie sich jetzt überlegen, was Ihr Kunde bei Google in die Suche eingibt. Meist suchen die Menschen hier nicht nach Lösungen, sondern erstmal nach ihren Problemen und nach Antworten auf Ihre Fragen. Oft wissen sie noch gar nicht, was die Lösung ist.

Deshalb fragen Sie sich: Welche Probleme hat mein Kunde?

Erstellen Sie eine Liste mit relevanten Suchbegriffen. Was wird wohl Ihre Kunde alles bei Google suchen?

Sammeln Sie Begriffe, Stichwörter, Sätze, Fragen, Phrasen… und prüfen Sie auch die Nachfrage- und Konkurrenzsituation dieser Begriffe. Eine kurze Anleitung zur Keywordrecherche finden Sie hier: www.kundengewinnung-im-internet.com/keyword-analyse/

3. Schritt, um bei Google ganz oben zu stehen: Website optimieren

Um Ihre Suchbegriffe auf Ihrer Website zu integrieren und sauber zu optimieren, sollten Sie einen Blog betreiben. Zum einen ist es für Google ein wichtiger Faktor, ob Sie immer wieder aktuelle Inhalte einstellen und zum anderen können Sie nur so Ihre Suchbegriffe wirklich optimiert online stellen und über Blog-Artikel neue Besucher für Ihre Website gewinnen.

Schreiben Sie zu jedem geeigneten Suchbegriff einen Blogartikel mit Tipps und Mehrwerten für Ihre Zielgruppe. Das erhöht langfristig Ihre Sichtbarkeit im World Wide Web. Gleichzeitig positionieren Sie sich als Experte auf Ihrem Gebiet indem Sie etwas Ihres Fachwissens preisgeben und bauen Vertrauen auf. Vertrauen ist DIE Währung im Internet!

Noch mehr Infos:

Diese 3 Schritte sind ein grober Fahrplan für Sie. An dieser Stelle können wir leider nicht ins Details gehen – das würde den Rahmen sprengen. Tiefergehende Tipps für die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website finden Sie HIER.

Hier können Sie sich den Artikel “Wie Sie bei Google ganz oben stehen…3 wichtige Schritte” auch direkt als PDF downloaden.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.