Firmeneintrag Google Maps – das können Sie tun, um regional im Internet besser gefunden zu werden

Betreiben Sie ein lokales Geschäft und Ihre Zielgruppe beschränkt sich großenteils auf den lokalen Raum? Dann sollten Sie Ihr Unternehmen auch bei Google weiter nach vorn bringen.

Viele Interessenten schauen erst einmal im Internet, was es für Angebote gibt und wer die gesuchte Leistung anbietet – oft geschieht dies über einen Firmeneintrag Google Maps.

Eine von drei Suchanfragen beschränkt sich auf den lokalen Raum. Seien Sie also hier präsent! Die lokale Suchmaschinenoptimierung gewinnt immer mehr an Bedeutung, weil das Internet in unserem Leben immer omnipräsenter wird.

Dieser Artikel wird Ihnen die wichtigsten Hinweise mitgeben, wie Sie im Internet regional besser gefunden werden.

Das sollten Sie tun, um sich für lokale Suchanfragen bekannter zu machen:

Wenn ein Nutzer nach lokalen Dienstleistern sucht (z.B. „Italiener Hamburg“ oder „Schlüsseldienst Leipzig“), erscheinen entsprechende Unternehmen, die genau das anbieten mit einem Eintrag Google Maps – wenn deren Suchmaschinenoptimierung stimmt!

Um in den Informationsboxen bei den lokalen Suchanfragen auf Seite 1 auch zu erscheinen, benötigt es etwas Arbeit.

Dieses Video zeigt Ihnen in der Live-Suche, wie Google Maps / Google Places funktioniert:

 

Das Wichtigstes: Ihr Firmeneintrag Google Maps (auch Google Places oder Google+ local genannt).

Legen Sie ein Google-Places-Konto an, wenn Sie noch keins haben und verbinden Sie dieses auch mit Ihrer Webseite. Einen Firmeneintrag Google Maps zu haben wird immer wichtiger auch für KMU`s.

Hier können Sie direkt starten: www.google.de/business/placesforbusiness

Eine tolle Anleitung zu Google Places finden Sie hier.

Firmeneintrag Google Maps – die wichtigsten Rankingfaktoren:

Wenn Sie sich ein Google Maps Konto angelegt haben – dazu beraten wir Sie natürlich auch gern – dann sind folgende Faktoren entscheidend für ein gutes Ranking:

  • Ihre Adresse (mit den identischen Daten wie auf Ihrer Website und vollständige Angaben)
  • Ihr Branchenkategorien und Suchbegriffe (über Keyword-Recherche analysieren und dann im Eintrag Google Maps integrieren)
  • Die Nähe zum Stadtzentrum (nach Google definiert)
  • Videos und Bilder (Wählen Sie aussagekräftige und professionelle Bilder für Ihren Eintrag Google Maps)
  • Die Stadt in der Kurzbeschreibung beim Google+ Local Eintrag erwähnen.
  • Anzahl der Bewertungen im Google+ Local Eintrag und den externen Portalen

Hier können Sie sich den Artikel “Firmeneintrag Google Maps – das können Sie tun, um regional im Internet besser gefunden zu werden.” auch direkt als PDF downloaden.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.