Neukundengewinnung Strategie – 7 praktische Tipps

Neue Kunden zu gewinnen gehört zum alltäglichen Geschäft eines jeden Unternehmers. Die Neukundengewinnung Strategie hängt auch davon ab, in welcher Branche man aktiv ist und ob ein kurz- oder langfristiger Erfolg angestrebt wird.

Welche Möglichkeiten gibt es bei der Neukundengewinnung? Abgesehen von der klassischen Kaltakquise!?

In diesem Artikel ziegen wir Ihnen 7 praktische Tipps für Ihre Kundengewinnung.

7 praktische Tipps für Ihre Neukundengewinnung Strategie:

1. Neukundengewinnung Strategie: Werben, direkte Akquise oder Kunden anziehen?

Welche Neukundengewinnung Strategie sollten Sie verfolgen? Das hängt u.a. davon ab, ob Sie Existenzgründer sind und nur über geringe finanzielle Ressourcen verfügen oder bereits länger im Business aktiv und so auch auf langfristige Strategien setzen können.

Gerade im Dienstleistungssektor ist die Mund-zu-Mund-Propaganda die ideale Form der Werbung, aber diese benötigt eben Zeit. Der Vorteil: Bei entsprechender Qualität Ihrer Arbeit können Sie irgendwann fast ganz auf Kaltakquise verzichten.

Eine Mischung aus beiden Formen der Kundengewinnung (klassische Akquise und Empfehlungsmarketing) hat sich langfristig bewährt und ist sehr empfehlenswert. Ebeneso empfehlenswert sind Webinare, um neue Kunden zu gewinnen.

2. Neukundengewinnung Strategie: Referenzen

Das Prinzip der sozialen Bewährtheit nutzen mit Referenzen von Bestandskunden.

Fragen Sie Ihre Kunden oder Seminarteilnehmer nach ihrer Meinung und bitten Sie diese auch in schriftlicher Form zur Weiterveröffentlichung zu verfassen. Viele werden dieser Bitte nachkommen. Kundenstimmen gehören auf jede gute Webseite. Im Dschungel des World Wide Web ist es für Interessenten sehr schwierig herauszufinden, welcher Anbieter vertrauenswürdig ist. Echte Kundenstimmen mit Namen und am besten noch einem Bild wirken da wahre Wunder. Die Kundenmeinungen sollten detailiert sein, also nicht „Ihre Arbeit war super“ oder „tolle Zusammenarbeit“. Werfen Sie doch auch einmal einen Blick auf unsere Kundenstimmen.

Sagen Sie Ihren Kunden auch, wo diese Sie im Internet bewerten können. Bei Google Places oder Qype schauen viele Interessenten rein, um sich ein erstes Bild zu verschaffen. Punkten Sie also hier mit guten Kundenstimmen! Je einfache Sie es Ihrem Kunden machen, Sie zu bewerten, desto so besser!

3. Neukundengewinnung Strategie: Wer ist Ihre Zielgruppe?

Informieren Sie sich über Ihre Zielgruppe! Welche Probleme hat ein typischer Interessent? Bieten Sie entsprechende Lösungen an und positionieren Sie sich als Problemlöser und Experte auf Ihrem Fachgebiet. Das gibt dem Interessenten Vertrauen und er wird schneller zum Kunden. Vertrauen ist die Basis einer langfristigen und guten geschäftlichen Beziehung.

4. Neukundengewinnung Strategie: Pflegen Sie Ihre Online-Profile

Eine Webseite gehört natürlich zur Internetpräsenz eines jeden Unternehmens. Zusätzlich dazu existieren im Internet zahlreiche weitere gewinnbringende Plattformen, um hier Ihr Business zu präsentieren und zu pflegen. Die wichtigsten haben wir Ihnen hier aufgelistet:

Gerade von KMU`s hören wir oft, dass ihnen die Zeit fehlt, sich hier zu engagieren. Gleichzeitig haben sie zu wenig Aufträge oder scheinbar „geizige“ Kunden. Sie müssen aktiv im Internet Ihre Interessenten abholen. Diese Form der Akquise gewinnt immer mehr an Bedeutung, denn immer mehr Menschen nutzen das Internet als Suchmaschine für alles und jeden – und eben auch für Dienstleister, Produkte, Lösungen, und und und.

Sie müssen hier keine riesigen Mengen an Zeit investieren. Planen Sie sich Ihre Engagements zielgerichtet in den sonstigen Tagesablauf mit ein. Und im Zweifel: Pflegen Sie lieber einen Kanal richtig als auf allen Hochzeiten gleichzeitig, aber nur mittelmäßig zu tanzen!

5. Neukundengewinnung Strategie: Der erste Eindruck ist entscheidend!

Ob Sie nun einen neuen Kunden akquirieren oder er Sie kontaktiert – der erste Kontakt entscheidet über Ihre weitere geschäftliche Beziehung. Akquirieren Sie einen Kunden immer mit guter geistiger und körperlicher Konstitution und vor allem ohne Zeit- und Kostendruck! Potenzielle Kunden spüren das.

Auch der Zeitpunkt der Kontaktaufnahme ist entscheidend: nicht vor 11 Uhr, auch nicht kurz vor der Mittagspause oder dem Feierabend. Nach 15 Uhr ist eine gute Zeit für telefonische Anfragen.

6. Arbeiten Sie mit Netzwerken

Wenn es mal zu zeitlichen Engpässen kommt, können Sie Ihre Arbeiten auch mal auslagern. Bauen Sie sich ein Netzwerk an vertrauensvollen Kollegen auf, um keinen Auftrag oder Kunden wegen Zeitmangels zu verlieren. Pflegen Sie Ihr Netzwerk persönlich, telefonisch oder mit Instrumenten wie Xing. Durch ein gutes Netzwerk können Sie sich auch über fachspezifische Themen austauschen. 

7. Neukundengewinnung Strategie: Das Online-Angebot optimieren

Gestalten Sie Ihre Webseite benutzerfreundlich! Ihre Seite sollte Mehrwert für den Interessenten bieten – also z.B. Tipps und Informationen zu den Problemen Ihrer Zielgruppe und passend zu Ihrem Business.

Wichtig ist auch, dass Ihre Besucher von verschiedenen Endgeräten auf Ihre Seite zugreifen können (Tablet-PC`s, Smartphones, Notebooks, usw.). Denn: Auch im Internet entscheidet der erste Eindruck, ob ein Interessent auf Ihrer Seite bleibt und sich weiter informiert oder gleich weitergeht.

Hier können Sie sich den Artikel “Neukundengewinnung Strategie – 7 praktische Tipps” auch direkt als PDF downloaden.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.